Einfach mal abschalten Erholung zu Hause: 5 Tipps, die Körper und Seele entspannen

Schon kleine Auszeiten zu Hause sorgen für Erholung. Wir verraten fünf Entspannungsmethoden, die Haut und Geist verwöhnen.

Inhalt
  1. Belebende Pflege-Einheit für die Haut
  2. Erholung für den Teint durch Dampf
  3. Reichhaltiger Handschmeichler
  4. Sinnliche Duftreise zur Erholung
  5. Mit leckerem Schönheits-Tee entspannen

Gerade, wenn die Tage wieder kühler und kürzer werden und wir uns besonders beansprucht fühlen, freuen sich Körper und Seele über ein paar Extra-Streicheleinheiten. Mit unseren Beauty-Ideen zum Wohlfühlen schaffen Sie es spielend leicht, einfach mal abzuschalten und sich eine Verschnaufpause vom Alltag zu gönnen.

 

Belebende Pflege-Einheit für die Haut

Nehmen Sie sich zur Abwechslung mal richtig Zeit für Ihre Haut! Tragen Sie Ihre Körperpflege dafür sanft kreisend auf, das stimuliert den Lymphfluss. Wirkstoffe wie Sheabutter und Urea machen raue Partien zart, Vanillearomen beleben die Sinne. Am besten massieren Sie die Lotion in die noch leicht feuchte Haut ein.

Mehr zum Thema: Alleskönner Urea - Effektive Hautpflege mit Harnstoff

 

Erholung für den Teint durch Dampf

Kälte und trockene Heizungsluft können die Haut zum richtigen Sensibelchen machen. Ein abendliches Dampfbad lindert Rötungen und Reizungen und verfeinert und klärt den Teint mit ätherischen Ölen. Außerdem schenkt es Ihnen eine kleine Auszeit und entspannt.

So geht's: 100 Gramm getrocknete Kamillenblüten (oder fünf Beutel Kamillentee) in einer großen Schüssel mit zwei Litern kochendem Wasser aufgießen. Etwas abkühlen lassen und mit einem Handtuch über dem Kopf etwa fünf bis zehn Minuten lang tief durch Nase und Mund ein- und ausatmen. Danach die gewohnte Nachtcreme auftragen.

Sehen Sie hier, wie Sie Ihrer Haut noch mehr Erholung spenden können (Artikel geht unter dem Video weiter):

 

Lesen Sie auch: Aromatherapie - Heilsame ätherische Öle und ihre Anwendung

 

Reichhaltiger Handschmeichler

So wärmen Sie kalte Hände und machen diese geschmeidiger: Geben Sie drei bis vier Tropfen duftendes Mandelöl auf die Haut und massieren Sie es sanft ein. Das regt die Durchblutung an. Toller Nebeneffekt: Mandelöl lindert Knitterfältchen und beugt brüchigen Nägeln und auch rissiger Nagelhaut vor.

Mehr zum Thema: 5 Tipps, um Hände jünger aussehen zu lassen

 

Sinnliche Duftreise zur Erholung

Parfüms beeinflussen unsere Laune positiv: Zimt-Aromen wirken zum Beispiel aufheiternd, ausgleichend und nervenstärkend. Das macht in der dunklen Jahreszeit sofort gelassener und fröhlicher. Für zu Hause eignen sich Duftkerzen besonders gut.

Lesen Sie auch: Mit diesem Trick hält Parfüm deutlich länger

 

Mit leckerem Schönheits-Tee entspannen

Unser Mix aus Ingwer, Apfel, Zimt und Honig schmeckt lecker, heizt ein und nährt die Haut zusätzlich von innen. Neben reichlich Vitamin C enthält er antibakterielle und durchblutungsfördernde Wirkstoffe. Das lässt fahle Winterhaut rosig und frisch strahlen. Diese Zutaten brauchen Sie dafür: Ein Stück frische Ingwerknolle (circa fünf Zentimeter), einen halben Apfel, je 500 Milliliter naturtrüben Apfelsaft und Wasser, einen Esslöffel Zimt und einen Esslöffel Honig.

So geht's: Ingwer und Apfel in Scheiben schneiden und im Wasser zehn Minuten lang kochen. Dann abseihen, Zimt dazugeben und kurz abkühlen lassen. Mit dem leicht erhitzten Apfelsaft aufgießen.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.