Liebenswert wird geladen...
'Lindenstraße'-Serienaus

Was wird aus Marie-Luise Marjan alias Mutter Beimer?

Am 29. März 2020 soll die 1758. und letzte Folge der 'Lindenstraße' ausgestrahlt werden. Nach über 34 Jahren ist Schluss! Marie-Luise Marjan ist seit der ersten Folge als Helga Beimer zu sehen. Was wird aus ihr? Denn bereits am 20. Dezember 2019 ist Drehschluss.

Seit der ersten Folge ist Marie-Luise Marjan bei der Lindenstraße dabei.
Seit der ersten Folge ist Marie-Luise Marjan bei der 'Lindenstraße' dabei. GettyImages/Tristar Media

Die letzten Szenen werden gedreht und am 20. Dezember ist dann endgültig Schluss: Die Rede ist von der Kultserie 'Lindenstraße'. Seit Folge eins dabei: Marie-Luise Marjan als Helga Beimer. Doch was wird nun aus der 79-jährigen Schauspielerin? Denn ein Problem hat das Team gemein: Sie alle sind dem Publikum seit Jahren vor allem als "Lindenstraße-Schauspieler" bekannt, was ihre Besetzung in neuen Rollen erst einmal etwas schwieriger macht.

Mehr zur 'Lindenstraße': Stirbt Mutter Beimer im Serienfinale?

Mutter Beimer durfte mit ihren Zuschauern altern

Zum ersten Mal ausgestrahlt wurde die 'Lindenstraße' am 08. Dezember 1985. Eine Serie, die in München spielt und das Leben ihrer Figuren beleuchtet, aber auch das ein oder andere alltägliche Problem von uns allen auf die deutschen Fernsehbildschirme bringt. Marie-Luise Marjans Rolle Helga Beimer machte in dieser Zeit eine interessante Entwicklung durch: "Vom Hausmütterchen, über die Selbstständigkeit nach der TV-Scheidung zur Reisekauffrau mit eigenem Reisebüro bis zur taffen Rentnerin und Oma. Es ist ein Privileg dieser Serie, dass wir mit unseren Zuschauern älter werden dürfen", so die 79-Jährige in einem Interview von 2015 zum Hanauer Anzeiger.

Bei "Rote Rosen“, wo Marie-Luise Marjan kürzlich eine Gastrolle hatte, ist dieser Schauspieler am längsten dabei… (Der Text geht unter dem Video weiter.)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dieses Privileg, mit der Serie zu altern, fällt mit dem nun gekommenen Drehschluss allerdings weg. Wie geht es für die Mutter-Beimer-Darstellerin nun weiter? Eigentlich wollte Marie-Luise Marjan möglichst lange aktiv bleiben, denn ihre Arbeit machte ihr stets große Freude. Konkrete Rollenzusagen gibt es noch nicht, aber vielleicht ist nun der Sprung in das Rentnerinnen-Dasein gekommen. In einem Interview der Super Freizeit sagte die Schauspielerin: "Das Leben ist wundervoll, wenn ich morgens aufstehe und die Sonne scheint. Ich liebe es, am Abend ein schönes Bad zu nehmen und das Wasser um meinen Körper zu spüren. Man muss das Leben genießen! Man muss den Menschen positiv begegnen und versuchen, fröhlich zu sein - das macht das Leben noch liebenswerter!"

Mit dieser positiven Lebenseinstellung steht einer schönen Zukunft eigentlich nichts im Wege. Eines steht für die 79-jährige Schauspielerin auf jeden Fall jetzt schon fest: "Die letzte Gage werde ich verprassen!“

Mehr interessante Themen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';