Die nächste Intrigantin

'Sturm der Liebe'-Biest: Ist Arianes Nachfolgerin bereits gefunden?

Ohne Ariane würde bei 'Sturm der Liebe' das Serienbiest fehlen. Gibt es bereits eine Nachfolgerin für die Intrigantin?

Constanze (Sophia Schiller) und Ariane (Viola Wedekind) in 'Sturm der Liebe'.
Wer tritt die Nachfolge von 'Sturm der Liebe'-Biest Ariane an? Foto: ARD/Bojan Ritan
Auf Pinterest merken

Steht die Nachfolgerin von 'Sturm der Liebe-Biest Ariane schon fest?

Vermutlich wird 'Sturm der Liebe'-Biest Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) nicht mehr allzu lange ihre Intrigen am Fürstenhof spinnen. Doch ganz ohne Bösewichte wäre es langfristig vielleicht doch etwas eintönig am Fürstenhof.

Vielleicht auch interessant:

Doch möglicherweise steht eine Nachfolgerin bereits in den Startlöchern. Es gibt einige Hinweise auf ein neues Serienbiest. Und wenn sie aktiv wird, müssen sich eigne Herren aus der Geschäftsleitung vom Fürstenhof sehr warm anziehen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Entdeckt Constanze ihre böse Seite?

Unter 'Sturm der Liebe'-Fans wird seit einiger Zeit gemunkelt, dass Constanze von Thalheim (Sophia Schiller) zum neuen Serienbiest werden könnte. Sollte Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel) seine Beziehung mit der jungen Anwältin doch beenden, um mit Josie Klee (Lena Conzendorf) glücklich zu werden, könnte Constanze sich möglicherweise zu einem Rachefeldzug hinreißen lassen. Und die Tatsache, dass Constanze zur neuen Stellvertreterin von ausgerechnet der Aktiengesellschaft wird, an die Ariane ihre Anteile am Fürstenhof verkauft hat, könnte ein konkretes Indiz sein.

Wollen Sie über alle Neuigkeiten informiert sein und sich mit anderen Serienfans austauschen? Dann könnte Ihnen unsere exklusive 'Sturm der Liebe'-Gruppe auf Facebook gefallen.

Allerdings sieht es momentan nicht nach einem Happy End für das Traumpaar der 18. 'Sturm der Liebe'-Staffel aus. Paul bringt es nicht fertig, sich von Constanze zu trennen und sein doppeltes Spiel stößt den Zuschauern mittlerweile mehr als sauer auf.

Mehr dazu: 'Sturm der Liebe'-Paul: Vom Traummann zum Buhmann

Holt Christophs Vergangenheit ihn ein?

Doch dann gibt es noch Alexandra Schwarzbach, geborene Bamberger. Christophs Saalfelds (Dieter Bach) Ex-Verlobte. Wer 'Sturm der Liebe' bereits länger verfolgt weiß, dass es kein gutes Zeichen sein kann, dass eine Verflossene von Christoph mit ihrer Aktiengesellschaft zur Anteilseignerin vom Fürstenhof wird. Ariane wird ihre Anteile nicht ohne Grund an die Schwarzbach AG verkauft haben. Werner Saalfeld (Dirk Galuba) ist dies durchaus bewusst.

Es wäre nicht das erste Mal, dass Christoph Saalfeld von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Und welche Rolle Constanze noch spielen könnte, wird sich in den nächsten Wochen bei 'Sturm der Liebe' auch noch zeigen.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten. Mehr zur Serie erfahren Sie in unserer großen 6-Wochen-Vorschau. Aktuelle Wiederholungen von 'Sturm der Liebe' gibt es am Tag nach der Erstausstrahlung der Folge montags bis freitags im HR (ca. 5:40 Uhr oder 5:50 Uhr), BR (6:30 Uhr), MDR (8:05 Uhr) und NDR (8:10 Uhr). Die Folgen von 'Sturm der Liebe' können Sie auch 30 Tage lang nach Zeitpunkt der Ausstrahlung in der ARD-Mediathek abrufen. Ältere Staffeln von 'Sturm der Liebe' werden auch auf dem Sender ONE wiederholt (aktuell: Staffel 14) sowie im MDR gezeigt: Hier läuft dienstags bis freitags um 6:25 Uhr Staffel 3.

*Enthält Affiliate-Links