Interview zum 'Herzkino' Stephan Luca: "Die einfachen Dinge sind manchmal die erstaunlichsten"

Schauspieler Stephan Luca lässt sich auch von kleinen Dingen beeindrucken.
Stephan Luca führte der Film 'Kleiner Junge, großer Freund' nach Südafrika.

Bei den Dreharbeiten zum Film 'Kleiner Junge, großer Freund', der im Rahmen der ZDF-Reihe 'Herzkino' produziert wurde, machte Schauspieler Stephan Luca (43) eine ganz besondere Bekanntschaft. Im Interview erzählte er uns, was ihn so berührt hat und wie viel ihm seine Kinder bedeuten.

Stephan Luca, der sich durch Rollen in zahlreichen Fernsehfilmen und zuletzt besonders der Krimi-Reihe 'Zorn' einen Namen machte, ist nicht nur Schauspieler, sondern auch zweifacher Vater. Aus der Ehe mit Ex-Frau Julia und einer weiteren vorigen Beziehung hat er zwei Töchter - gemeinsam versuchen sie, den Alltag als Patchwork-Familie zu wuppen. Doch wie steht es um eine mögliche neue Liebe von Stephan Luca?

Wir sprachen mit dem Frauenschwarm über das, was ihn privat glücklich macht und was ihm sein neuer Film 'Kleiner Junge, großer Freund' bedeutet. Darin spielt er einen Star-Architekten, der ein Projekt in Südafrika verwirklichen soll und dabei nicht nur der engagierten NGO-Anwältin Lara (Tanja Wedhorn) begegnet, sondern auch einem ganz besonderen Kind ...

Lesen Sie auch: Schauspielerin Tanja Wedhorn spricht über ihr Familienleben

Herr Luca, was ist Ihnen im Zusammenhang mit den Dreharbeiten zu 'Kleiner Junge, großer Freund' in Kapstadt besonders stark in Erinnerung geblieben?

Ich war jetzt bereits zum dritten Mal für eine Produktion in Südafrika, doch dieses Mal durfte ich jemand ganz besonderen kennenlernen: den kleinen, wunderbaren Likho Mango (siehe Foto unten), der wie seine Figur Keagan aus einem Township stammt - einem der Armenviertel Südafrikas. Er ist nicht nur ein großartiger Schauspieler, sondern er hat auch durch seine Art, seine Energie, sein Lachen und seine Fröhlichkeit das ganze Team angesteckt.

Die Darsteller von 'Kleiner Junge, großer Freund'.
Die Darsteller von 'Kleiner Junge, großer Freund'.

Gibt es auch etwas, an das Sie bezogen auf die Kultur des Landes gern zurückdenken?

Ich fand einfach die Zusammenarbeit mit Likho Mango erstaunlich, er hat mich sehr fasziniert. Wir haben uns vor den Dreharbeiten kennengelernt und viel Zeit miteinander verbracht. Ganz am Anfang gab es dann eine Situation, als Likho müde wurde und er sich einfach dort auf den Boden setzte, wo er vorher stand. Aus dem Instinkt eines europäischen Stadtmenschen heraus habe ich sofort nach einem Stuhl Ausschau gehalten - aber für ihn war es völlig normal, sich einfach auf den Boden zu setzen. Das ist jetzt nur eine Kleinigkeit, aber mir wurde in dem Moment klar, dass schon ein Stuhl ein großer Luxus sein kann. Für mich war das sehr einprägsam, weil es zeigt, dass die einfachen Dinge manchmal die erstaunlichsten sind.

Sie mögen romantische Filme und Bücher? Sehen Sie hier, was Sie vielleicht noch nicht über Rosamunde Pilcher wussten (Artikel geht unter dem Video weiter):

 

Was macht ihr Leben denn besonders liebenswert?

Bei mir ist es die Liebe zu meinen Kindern, die mein Leben liebenswert macht: Man nimmt sich selbst nicht mehr so wichtig und ist sich bewusst, dass man eine Fürsorge für jemand anderen tragen muss. Auch, dass es in meinem Leben immer wieder Veränderungen gibt, ist für mich liebenswert - ich bewege mich ungern immer nur in einer Komfortzone, in der ich weiß, wie die Dinge funktionieren. Das Liebenswerte begegnet mir aber auch in dem Zuspruch, den ich von anderen bekomme oder wenn ich über den Markt gehe, und mir meine Gemüsefrauen zwei Möhren extra geben.

Im Film 'Kleiner Junge, großer Freund' geht es ja auch um die Liebe ... Wie steht es denn bei Ihnen momentan in Herzensangelegenheiten - gibt es da jemanden an Ihrer Seite?

Meine Kinder haben bei mir oberste Priorität, alles andere behalte ich ehrlich gesagt lieber für mich.

Der Film 'Kleiner Junge, großer Freund' mit Stephan Luca und Tanja Wedhorn läuft am 15. Oktober 2017 um 20:15 Uhr im ZDF.

Weitere interessante Themen:

 

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.