'Immer wieder sonntags' Stefan Mross über Anna-Carina: "Meine Anna hat mich gerettet"

In Auf einen Blick spricht Moderator Stefan Mross über Krisen, Karriere und seine Liebe zu Anna-Carina Woitschack. 

Stefan Mross und seine Anna-Carina Woitschack.
Seit April 2017 ist Anna-Carina Woitschack die Frau an der Seite von Stefan Mross.

Seine Karriere begann als 13-jähriger Trompeter bei einer Hochzeit. Da wurde er von Karl Moik († 76) entdeckt. In diesem Jahr feiert Stefan Mross sein 30-jähriges Bühnenjubiläum, und mit „Immer wieder sonntags“ geht der Moderator ins 15. Jahr. Mit auf einen Blick sprach der 43-Jährige über Karriere, Krisen und seine große Liebe Anna-Carina Woitschack (26).

Lesen Sie auch: Stefan Mross: "Aller guten Dinge sind drei!"

 

Stefan Mross im Gespräch

Auf ein Blick: So viele Jubiläen, wann feiern Sie die dritte Hochzeit?

Stefan Mross: Man sagt ja, aller guten Dinge sind drei. Aber es ist im Moment nichts geplant. Doch man soll niemals nie sagen. Ich habe die tollste Frau an meiner Seite.

Was macht Ihre Freundin Anna-Carina so besonders?

Mir ging es ein paar Jahre lang nicht so gut. Ich habe, Gott sei Dank, wieder ins Leben zurückgefunden. Ohne Anna hätte ich das bestimmt nicht geschafft. Wenn ich es jetzt nicht packe, wann dann?

Wie hat Sie Ihnen geholfen?

Wir Männer lassen uns ja gern verleiten. Ich hatte Erfolg und dann die falschen Freunde um mich versammelt. Erfolg macht aber nicht das Leben aus. Und das habe ich nicht mehr gemerkt. Anna hat mir die Augen geöffnet, mich gerettet. Sie hat mich aus dem Gewitter wieder in die Sonne geführt.

 

Stefan Mross: "Wir sind 24 Stunden am Tag zusammen"

Verraten Sie uns ist Ihr Liebes-Geheimnis?

Anna ist auch aus Künstler-Holz geschnitzt. Das schweißt uns zusammen. Wir sind seit drei Jahren 24 Stunden am Tag zusammen. Außer ihr und meiner engsten Familie brauche ich eigentlich niemanden um mich herum. Früher dachte ich, ein jeder sei mein Freund.

Sie sind wirklich 24 Stunden zusammen? Wollen Sie den Rekord von Andy Borg brechen, der ja auch nichts ohne seine Frau macht?

Der Andy ist schon ein Vorbild. Der war ja auch schon verheiratet. Wenn man den richtigen Partner hat, ist es schön, immer zusammen zu sein.

Auch interessant: Andy Borg: Hochzeitstag vergessen!​

Sie klingen sehr glücklich …

Das bin ich. Und ich halte das Glück jetzt fest.

Video: Das sind die erfolgreichsten Schlager: (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)​

 

Ist noch ein Kind geplant?

Wie schon gesagt, ich kann mir vieles mit Anna vorstellen.

Apropos vorstellen, hätten Sie Lust auf ein Samstagabend-Special?

Das Format hätte es verdient. Die Show läuft 25 Jahre, ich mache sie 15 Jahre. Und ich feiere dieses Jahr mein 30-jähriges Jubiläum. Das würde passen. Wenn mal ein Sendeplatz frei ist, ich traue mir zu, eine Samstagabendshow zu stemmen.

Carmen Nebel wird kürzertreten, was sagen Sie dazu?

Keine gute Entwicklung. Es gibt so viele tolle Nachwuchsmusiker, aber wenn die Sendungen wegbrechen, wird es schwer. Ich bin stolz auf Sender wie MDR und SWR, die mittlerweile zurückrudern. Die Shows mit Ross Antony im MDR oder mit Andy Borg im SWR – man sieht es an den Quoten, dass die Menschen Sehnsucht nach solchen Sendungen haben.

'Immer wieder sonntags' mit Stefan Mross läuft sonntags um 10:03 Uhr im Ersten. 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.