Vermeintliches Karriere-Ende

Stefan Mross: Opfer eines fiesen Hacker-Angriffs

Große Aufruhr bei Fans von Stefan Mross! Auf dem offiziellen Facebook-Account des Stars wurde vermeldet, dass er seine Karriere beendet. Doch der Entertainer wurde das Opfer eines fiesen Hackerangriffs.

Stefan Mross: Opfer eines fiesen Hacker-Angriffs
Stefan Mross staunte am Freitag wohl nicht schlecht, als ein Unbekannter in seinem Namen sein Karriere-Ende verkündete. Michele Tantussi/Getty Images

Vermeintlicher Abschied lässt Fans trauern

Die Fans von Stefan Mross (41) mussten am Freitagmittag vermutlich zweimal hinschauen, als ein Beitrag des Star-Trompeters auf Facebook erschien. Dort schrieb der vermeintliche Mross: "Hallo Freunde. Ich wollte Euch mitteilen, dass ich 2018 meine Karriere beende. Liebe Grüße, Stefan." Der Schock unter den Anhängern war groß: Hunderte Kommentare sammelten sich in wenigen Stunden an, in denen Mross-Fans ihre Trauer, Wut und Enttäuschung Luft machten. Dort waren traurige Kommentare wie: "Überleg es dir gut, wir brauchen dich" oder "Wir Fans lieben und brauchen dich doch. Ich bin gerade unendlich traurig".

Doch ein paar pfiffige Anhänger schauten genau hin und entdeckten, dass die Nachricht gar nicht in dem Stil gepostet wurde, den Stefan Mross normalerweise auf Facebook benutzt. Außerdem standen viele andere Fragen im Raum: Warum sollte er mit 41 Jahren sein Karriereende so plötzlich verkünden? Und dann auch noch ohne Erklärung auf Facebook? Jetzt kommt heraus: Es war alles nur ein fieser Hacker-Angriff!

Mross: "Ich liebe meinen Job! "

Das Karriere-Aus ist erfunden. "Mein Facebook-Account wurde gehackt. Ich werde 2018 nicht meine Karriere beenden", sagte er gegenüber DAS NEUE BLATT. "Ich liebe meinen Job und freue mich auf viele tolle Jahre mit meinem Publikum." Eine Botschaft, die sich hoffentlich schnell bei den traurigen Mross-Anhängern verbreitet. Doch die Frage bleibt, wer sich so einen fiesen Spaß mit dem 'Immer wieder sonntags‘-Star erlaubt …

Das dürfte Sie ebenfalls interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';