Liebenswert wird geladen...
Das Rezept

Schwedische Mandeltorte: Rezept für den glutenfreien Klassiker

Die schwedische Mandeltorte ist ein echter Klassiker. Dieses Rezept sollten Sie unbedingt ausprobieren.

schwedische Mandeltorte
Die schwedische Mandeltorte ist ein echter Klassiker und ganz einfach zu Hause zubereitet. Foto: -lvinst- / iStock

Eigentlich jeder Mandelliebhaber hat sie schon mal gegessen. Die schwedische Mandeltorte ist nämlich ein echter Genuss und das Beste an ihr ist, dass sie in wenigen Schritten zubereitet ist. Die leichten Mandelbiskuitböden kommen ganz ohne Mehl aus, weshalb die Torte auch bei einer Glutenunverträglichkeit problemlos verzehrt werden kann. Mit diesem Rezept, haben Sie das skandinavische Lebensgefühl schon bald auf ihrem Teller. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen.

Probieren Sie auch unbedingt diesen schwedischen Klassiker:

Schwedische Mandeltorte: Das Rezept für den Klassiker

Zutaten für eine Torte (26 cm Ø):

Für die Böden:

  • 6 Eiweiß

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Zucker

  • 200 g gemahlene Mandeln

Für die Creme:

  • 6 Eigelb

  • 200 ml Sahne

  • 150 g Zucker

  • 2 EL Mandelsirup / ein paar Tropfen Mandelaroma

  • 150 g Butter

Für die Dekoration:

  • 100 g Mandelblättchen

Im Video sehen Sie das Rezept für leckere schwedische Zimtschnecken (der Artikel geht unter dem Video weiter):

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zubereitung: Arbeitszeit ca. 30 Minuten plus Wartezeit

  1. Für die Böden, das Eiweiß mit der Prise Salz steifschlagen. Anschließend den Zucker einrieseln lassen und solange weiterschlagen, bis eine feste Baisermasse entstanden ist. Die gemahlenen Mandeln vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben und die Hälfte des Teiges in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (26 cm Ø) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Im Anschluss mit dem Rest des Teiges einen zweiten Boden backen. Beide Böden zum Auskühlen beiseitestellen.

  2. In der Zwischenzeit für die Creme, die Sahne mit dem Zucker und dem Mandelsirup/ Mandelaroma in einem Topf verrühren. Auf mittlerer Hitze so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend das Eigelb hinzufügen und kräftig rühren. Weitere 5 – 10 Minuten erhitzen, bis die Creme merklich eindickt.

    Hinweis: Die Creme nicht kochen lassen! In eine Schüssel umfüllen und Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche legen. Die Creme abkühlen lassen und die Butter bei Zimmertemperatur bereitstellen. Nach einer kurzen Wartezeit die zimmerwarme Butter cremig aufschlagen und die Creme löffelweise unterrühren. Kurz kaltstellen.

  3. Für die Fertigstellung der Torte, einen der Böden auf eine Tortenplatte legen. Den Boden mit der Hälfte der Creme bestreichen und den zweiten Boden daraufsetzen. Die Torte mit dem Rest der Creme einstreichen und ca. 30 Minuten kaltstellen. Zum Schluss die Mandelblättchen auf die Torte geben und diese vollständig umhüllen. Tipp: Die Mandelblättchen können vorher noch in einer Pfanne ohne Fett kurz geröstet werden.

Weitere leckere Rezepte, die Sie interessieren könnten: