Grieche aus Leidenschaft Rote Rosen: Markus Graf (Nicos Saravakos) im Porträt

In der ARD-Telenovela 'Rote Rosen' spielt Markus Graf die Rolle des Nicos Saravakos. Wir wollen den sympathischen Schweizer einmal genauer vorstellen. 

Nicos Saravakos alias Markus Graf
Markus Graf spielt Nicos Saravakos, den Vater von Carla (Maria Fuchs) bei 'Rote Rosen'.
Inhalt
  1. Markus Graf ist leidenschaftlicher Theaterschauspieler
  2. Auch in Film und Fernsehen gefragt
  3. Für Nicos Saravakos geht es spannend weiter



In der ARD-Serie 'Rote Rosen' ist Markus Graf ein immer wiederkehrendes Gesicht. Bereits 2010/2011 spielte er den Griechen Nicos Saravakos, Carlas (Maria Fuchs) Vater. Auch in den Jahren 2012 und 2014 war er in Gastauftritten in seiner Rolle zusehen. Seit März 2018 ist er nun wieder fester Bestandteil der Telenovela. Er kehrt nach Lüneburg zurück, weil er auf Korfu mit seiner Feta-Käserei pleitegegangen ist. Auch der Versuch, in Griechenland eine Hotelanlage aufzubauen, schlug fehl und so steht er völlig unerwartet bei seiner Tochter Carla vor der Tür. Kein gutes Timing, denn die steckt in einer tiefen Ehekrise. 

Carla und Nicos Rote Rosen
Bei 'Rote Rosen' steht Nicos Saravakos (Markus Graf) plötzlich wieder vor der Tür seiner Tochter Carla (Maria Fuchs).  

Lesen Sie auch: Verlässt Carla (Maria Fuchs) Lüneburg für immer?

 

Markus Graf ist leidenschaftlicher Theaterschauspieler

Der in Zürich geborene Markus Graf absolvierte von 1978 bis 1981 eine Schauspielausbildung an der Schauspielakademie Zürich und legte damit den Grundstein für seine spätere Karriere. Als Theaterschauspieler hatte er anfangs viele Rollen an Schweizer Theatern, machte sich aber auch in Deutschland einen Namen. Von 2000 bis 2009 war er als festes Ensemblemitglied am Hamburger Thalia-Theater unter anderem in den Rollen des Fiscur in 'Liliom', des Schigolch in 'Lulu' und des Geistes von Hamlets Vater in 'Hamlet' zu sehen. Am Deutschen Theater Berlin spielte der Schauspieler beispielsweise in dem Stück 'Woyzeck'.

 

Auch in Film und Fernsehen gefragt

Seit 2007 übernahm der Schauspieler auch immer häufiger Rollen in Filmen und Fernsehsendungen. Er hatte unteranderem Episodenrollen im 'Großstadtrevier', bei 'Notruf Hafenkante' oder im 'Tatort – Zwei Leben'. In der ARD-Serie 'In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte' wurde er im März 2018 in einer Episodenhauptrolle als Gärtner Rene Schmidt gezeigt. 

 

Für Nicos Saravakos geht es spannend weiter

In seiner Rolle des Nicos Saravakos in 'Rote Rosen' geht Markus Graf voll auf. Im ARD-Video erzählt er, dass er bereits beim Casting den griechischen Akzent aufgesetzt hat, den er aus griechischen Kneipen, Restaurants und Bars kennt. Dieser hat ihm dann auch zur Rolle verholfen. 
Bei 'Rote Rosen' geht es für den Schauspieler spanndend weiter, denn auch wenn Nicos sich mittlerweile gut in Lüneburg eingelebt hat, ist es nicht immer leicht für den temperamentvollen Griechen. Was als lustiger griechischer Spieleabend beginnt, endet, zur Überraschung aller, mit der Verhaftung von Nicos. Wie er aus dieser Situation wieder rauskommt und ob Torben (Joachim Kretzer) ihm dabei helfen kann erfahren Sie noch in dieser Woche bei 'Rote Rosen'. 

Nicos und Theo
Nicos erklärt Theo, wie er wieder an Geld kommen will. Das sehen Sie bereits in der nächsten Woche bei 'Rote Rosen'. 

'Rote Rosen' läuft immer montags bis freitags um 14:10 Uhr auf ARD.

Mehr zu 'Rote Rosen' finden Sie hier:


Kennen Sie schon diese fünf Fakten über 'Rote Rosen'? Im Video erfahren Sie sie:

 

 

 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.