Osterdessert

Ostercupcakes mit Buttercreme und Zuckereiern

Aus der Serie: Osterdessert: Raffinierte Rezepte für die Feiertage

So können Sie hübsche, mit Zuckereiern verzierte Cupcakes für Ihre Ostertafel backen.

7 / 8
Ostercupcakes mit Buttercreme und Zuckereiern
Ostercupcakes mit Buttercreme und Zuckereiern sind auf der Ostertafel ein echter Hingucker! Foto: ThitareeSarmkasat / iStock
Auf Pinterest merken

Kaum einem Fest lassen sich Cupcakes so gut widmen wie Ostern! Zugegeben, auch zu Weihnachten lassen sich die Muffins mit Häubchen gut verzieren, aber die bunten Frühlingsfarben gehören eindeutig in die Osterzeit!

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen hier ein Grundrezept für Vanille-Muffins mit Butter-Frischkäse-Creme-Haube ans Herz legen, welches Sie nach Belieben österlich verzieren können. Außerdem haben wir weitere tolle Ideen zum Verzieren für Sie gesammelt - Ihrem süßen Osterdessert steht also nichts mehr im Wege.

Grundrezept für Vanille-Cupcakes

Für 24 Muffins brauchen Sie:

  • 175 g Mehl

  • 1/2 Paket Backpulver

  • 1/2 Teelöffel Backnatron

  • 3 Eier

  • 175 g Zucker

  • 1 Pck. Vanillezucker

  • 175 g weiche Butter

  • 1 Vanilleschote

Zubereitung der Vanille-Muffins:

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Dann die Eier hinzugeben und weiterschlagen.

  2. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Ebenfalls in die Schüssel geben.

  3. Das Mehl, mit dem Backpulver und dem Natron mischen und unter die Masse heben.

  4. Den Teig in die Muffinformen füllen und bei 170 Grad Ober-/ Unterhitze für 14 Minuten backen.

Zutaten für die Butter-Frischkäse-Creme:

  • 450 g Frischkäse

  • 120 g weiche Butter

  • 220 g Puderzucker

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • Nach Bedarf Lebensmittelfarbe

  • Bunte Zuckereier oder Schokoeier mit Zuckermantel

  • Schokoladenraspeln

Zubereitung der Buttercreme:

  1. 450 Gramm Frischkäse und 120 Gramm weiche Butter cremig schlagen.

  2. 220 Gramm Puderzucker hineinsieben und mit einem Teelöffel Vanilleextrakt vermengen.

  3. Nach Bedarf mit Lebensmittelfarbe zum Beispiel grün einfärben, in einen Spritzbeutel füllen und ein Häubchen auf jeden abgekühlten (!) Muffin spritzen.

  4. Zum Schluss mit ein paar Schokoladenraspeln bestreuen und die bunten Zuckereiern in die Creme stecken. Fertig sind die Cupcakes!

In diesem Video finden Sie das Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ostercupcakes verzieren: Weitere Ideen

Natürlich sind die klassischen Ostercupcakes mit kleinen Ostereiern dekoriert, die sich hervorragend in die Buttercreme drücken lassen. Wir haben jedoch weitere tolle Ideen zum Verzieren und Dekorieren Ihrer Cupcakes zusammengestellt. Probieren Sie es doch zum Beispiel mal mit einer Schokoladenbuttercreme.

Dafür benötigen Sie 235 g weiche Butter, 235 g Puderzucker, 1 EL Sahne und 180 g Zartbitterschokolade. Und so geht's: Schokolade grob hacken und mit der Sahne über einem Wasserbad schmelzen. Während die Schokolade abkühlt die Butter cremig aufschlagen und den Puderzucker hinzusieben. Zum Schluss die flüssige Schokolade hinzugeben und alles zu einer cremigen Schokoladenbuttercreme aufschlagen. Die fertige Schokocreme können Sie nun mit einer dünnen Spritztülle nestartig auf die Cupcakes spritzen und Eier oder kleine Marzipanküken in die Nester setzen.

Klicken Sie sich für weitere Ideen durch die kleine Bildergalerie:

(1/5)
Ostercupcakes mit Küken
Für die Nester empfiehlt sich die Schokobuttercreme. Die Küken können mithilfe von Marzipanrohmasse und Lebensmittelfarbe geformt werden. Für die Augen eignen sich Schokostreusel, die ins Marzipan gedrückt werden. Foto: RuthBlack / iStock
Schaaf-Cupcakes
Für die Cupcakes in Schaaf-Optik einfach ein paar weiße Mini-Marshmallows in die helle Buttercreme drücken. Das Köpfchen aus Marzipanrohmasse formen und mit Zuckerschrift die Augen aufmalen. Foto: HannamariaH / iStock
Der Klassiker: Bunte Ostercupcakes mit Zuckereiern
Für diese bunte Variante kann die Buttercreme vor dem aufspritzen mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. Für schöne Pastelltöne reichen meist wenige Tropfen aus. Foto: mg7 / iStock
Cupcakes mit Osterhasen
Kleine Hasenfiguren aus Weingummi, Marzipan, Zucker oder Schokolade freuen sich ebenfalls über einen neuen Platz auf Ihrem Cupcake. Foto: kirin_photo / iStock
Bunte Cupcakes mit Osterverzierung
Auch für diese Variante benötigen wir die Schokobuttercreme (siehe oben). Außerdem kann mit grüner Lebensmittelfarbe und einer kleinen Spritztülle eine grüne Wiese entstehen, die mit bunten Blumen, Hasen, Marzipankarotten oder Eiern verziert werden kann. Foto: nailzchap / iStock