Liebenswert wird geladen...
Auf Facebook

Mary Roos kündigt Karriere-Ende an

Trauriger Valentinstag für alle Fans von Mary Roos. Die Sängerin kündigte ihr Karriere-Ende an.

Sängerin Mary Roos heißt eigentlich Marianne Rosemarie Böhm, gebürtig Schwab.
Mary Roos will sich im nächsten Jahr von der Bühne verabschieden. Tristar Media / Getty Images

Erst vor wenigen Wochen feierte Mary Roos ihren 70. Geburtstag. Jetzt will die "Aufrecht Gehn"-Sängerin kürzer treten. Auf Facebook kündigte sie - ausgerechnet am Valentinstag - ihren Abschied von der Bühne an.

Mary Roos dankt ihren Fans

In dem Beitrag schreibt Mary Roos u.a.: "Ich habe so wunderbare, aufregende Jahrzehnte erleben dürfen, die mir gerade auch in den letzten Jahren so viele Erfolge gebracht haben. Und dafür möchte ich Euch danken, Ihr, die mit mir durch alle Höhen und Tiefen gegangen seid und mein Leben bereichert habt."
Doch Fans können beruhigt sein. Sie wird sich nicht sofort verabschieden. Stattdessen kündigt sie an, ihre "bestehenden Verträge" noch erfüllen zu wollen. Dennoch wird ihre Solo-Tournee, die noch bis Juni 2019 gehen wird, mit großer Wahrscheinlichkeit ihre letzte sein.

Video: Die schönsten Schlager (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

Für alle traurigen Fans gibt es einen Hoffnungsschimmer: Zumindest ihre Karriere als Schauspielerin kann sich die Sängerin, die auch schon bei 'Sing meinen Song' mitgemacht hat, auch weiterhin vorstellen. So schreibt sie: "PS: Und wenn mir dann doch irgendwann die Decke auf den Kopf fallen sollte, kann ich ja immer noch Theater spielen." Gerade erst hatte Mary Roos im Interview mit Liebenswert offenbart, dass sie ihre Karriere damals auch für ihren Sohn aufgegeben hätte. Doch glücklicherweise kam es anders und so feiert Mary Roos seit Jahrzehnten mit ihrer treuen Fangemeinde.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';