Marionetten-Mund

Marionettenfalten: Das hilft gegen die Falten im Mundwinkel

Die Falten zwischen Mundwinkel und Kinn werden auch Marionettenfalten genannt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese loswerden.

Das können Sie gegen Marionettenfalten tun
Marionettenfalten werden im Alter immer sichtbarer. Die gute Nachricht: Es gibt einfache Übungen, die helfen, sie zu reduzieren. Foto: iStock/Motortion
Auf Pinterest merken

Was sind Marionettenfalten?

Bei manchen ist er genetisch bedingt, bei anderen kommt er im Alter: der Marionetten-Mund. Namensgebend für die wenig schmeichelhaften Falten sind Holzpuppen, deren Mundklappe durch Spalten im Kopf sichtbar wird - genau dort, wo beim Menschen im Laufe des Lebens diese Falten entstehen können.

Ähnlich wie das Doppelkinn oder Falten am Hals ist er ein unliebsamer Begleiter, der das Gesicht optisch älter wirken lässt. Doch es gibt einige Tricks und Übungen, mit denen Sie die Mundfalten reduzieren können.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Warum bekommt man Marionettenfalten?

Es kommen mehrere Gründe für die Entstehung von Marionettenfalten - auch Mundwinkel- oder Mentolabialfalten genannt - infrage. Allgemein lässt sich sagen, dass die sogenannten Marionettenlinien mit zunehmendem Alter sichtbarer werden. Das liegt daran, dass die Haut zunehmend an Elastizität verliert. Das ist ganz natürlich und sorgt dafür, dass sich Falten vertiefen.

Es gibt jedoch auch Faktoren, die die Entstehung beschleunigen können. Dazu zählen:

  • Sonneneinstrahlung (mangelnder UV-Schutz)

  • Rauchen

  • Falsche Hautpflege

  • Schlafmangel

  • Dehydrierung

Was kann man gegen Marionettenfalten tun?

Glücklicherweise lassen sich Marionettenfalten mit Übungen (ein paar Beispiele dazu finden Sie oben im Video) und einigen Tricks aus der Beauty-Kiste bekämpfen. Wir stellen Ihnen die besten Übungen und Make-Up-Tricks vor

Marionettenfalten reduzieren mit Gesichtsgymnastik

Wie andere Körperpartien auch wird die Haut im Gesicht schlaff, wenn die darunterliegenden Muskeln nicht ausreichend trainiert werden. Zwar lässt sich nicht jede Falte durch Training vermeiden, jedoch fällt der Marionetten-Mund deutlich weniger auffällig aus, wenn Sie regelmäßig Gesichtsgymnastik betreiben. Hier stellen wir Ihnen 3 Übungen vor, mit denen Sie Marionettenfalten reduzieren oder kaschieren können:

1. Übung: Formen Sie Ihre Lippen zum Kussmund. Legen Sie anschließend Ihren Kopf in den Nacken. Halten Sie diese Position für fünf Sekunden.

2. Übung: Stützen Sie Ihr Kinn auf die Fäuste. Halten Sie diese Position drei Sekunden lang.

3. Übung: Strecken Sie Ihre Zunge raus und versuchen Sie damit Ihre Nasenspitze zu berühren. Halten Sie diese Position für fünf Sekunden.

Wenn Sie diese Übungen täglich zehn Minuten lang durchführen, sollten die Falten weniger werden.

Doch es gibt auch noch weitere Möglichkeiten, gegen die unliebsamen Falten vorzugehen.

Gut kaschiert: Tricks mit Make-up

Dass Concealer mehr kann als Augenringe abdecken, zeigt dieser Trick:

Wenn sich bereits ein leichter Marionetten-Mund bei Ihnen abzeichnet, können Sie etwas Concealer entlang der Falten tupfen und damit den Schatten überdecken. Achten Sie dabei darauf, dass das Produkt wisch- und wasserfest ist, damit es sich über den Tag nicht in den Linien absetzt.

Tipp der Redaktion

Tragen Sie über dem Concealer etwas hautfarbenen Lidschatten auf, der ein bis zwei Nuancen heller ist als Ihre eigene Hautfarbe. Das vermindert die Fältchen optisch noch mehr und sorgt dafür, dass der Concealer länger an seiner Stelle bleibt.

Tragen Sie anschließend auf der Kinnpartie ein leichtes Puder auf, um glänzender Haut vorzubeugen, die den Blick verstärkt auf die Falten lenkt.

Marionettenfalten unterspritzen lassen: Das sind die Kosten

Wer sehr unter den Traurigkeitsfalten leidet und sich nicht mit kleinen Make-Up-Tricks behelfen möchte, kann sie mit einem Hyaluron-Gel vom Arzt unterspritzen lassen.

Vielleicht auch interessant: Welcher Lidschatten zu welcher Augenfarbe passt

Dadurch werden die Fältchen leicht aufgepolstert und die Haut in der betroffenen Region stabilisiert, sodass die Mento-Labialfalten nicht mehr so stark ausgeprägt sind. Die Behandlung dauert circa 20 Minuten und das Ergebnis hält etwa sechs bis zwölf Monate.

Die Kosten für die Behandlung variieren je nach Ausprägung der Marionettenfalten und starten bei ca. 200 Euro.

Gesichtsmasken gegen Marionettenfalten

Eine günstigere Möglichkeit, gegen Marionettenfalten anzugehen, sind spezielle Gesichtsmasken.

Diese reduzieren nicht nur Fältchen in kürzester Zeit, sondern können auch gegen Doppelkinn oder Hängebäckchen helfen.

*Affiliate-Links