Liebenswert wird geladen...
Marionetten-Mund

Marionettenfalten: Das hilft gegen die Falten im Mundwinkel

Als "Marionetten-Mund" werden die vertikal-verlaufenden Falten zwischen Mundwinkel und Kinn bezeichnet. In der Fachsprache heißen diese Marionettenfalten Mento-Labialfalten - und werden gemeinhin auch als Traurigkeitsfalten bezeichnet. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, um den Falten vorzubeugen und wie Sie gegen einen bereits bestehenden Marionetten-Mund vorgehen können.

Bei manchen ist er genetisch bedingt, bei anderen kommt er im Alter: der Marionetten-Mund. Namensgebend für die wenig schmeichelhaften Falten sind Holzpuppen, deren Mundklappe durch Spalten im Kopf sichtbar wird - genau dort, wo beim Menschen im Laufe des Lebens diese Falten entstehen können. Ähnlich wie das Doppelkinn oder Falten am Hals ist er ein unliebsamer Begleiter, der das Gesicht optisch älter wirken lässt. Doch glücklicherweise lassen sich Marionettenfalten mit Übungen (ein paar Beispiele dazu finden Sie oben im Video) und einigen Tricks aus der Beauty-Kiste bekämpfen. Wir haben hier die besten für Sie gesammelt:

Muskelarbeit gegen den Marionetten-Mund

Wie andere Körperpartien auch wird die Haut im Gesicht schlaff, wenn die darunterliegenden Muskeln nicht ausreichend trainiert werden. Zwar lässt sich nicht jede Falte durch Training vermeiden, jedoch fällt der Marionetten-Mund deutlich weniger auffällig aus, wenn Sie regelmäßig Gesichtsgymnastik betreiben.

Im Video sehen Sie effektive Übungen gegen Schlupflider (der Artikel wird darunter fortgesetzt).

Gut kaschiert: Tricks mit Make-up

Dass Concealer mehr kann, als Augenringe abdecken, zeigt dieser Trick: Wenn sich bereits ein leichter Marionetten-Mund bei Ihnen abzeichnet, können Sie etwas Concealer entlang der Falten tupfen und damit den Schatten überdecken. Achten Sie dabei darauf, dass das Produkt wisch- und wasserfest ist, damit es sich über den Tag nicht in den Linien absetzt. Dafür eignet sich zum Beispiel dieses Modell:

Extratipp: Tragen Sie über dem Concealer etwas hautfarbenen Lidschatten auf, der ein bis zwei Nuancen heller ist als Ihre eigene Hautfarbe. Das vermindert die Fältchen optisch noch mehr und sorgt dafür, dass der Concealer länger an seiner Stelle bleibt. Tragen Sie anschließend auf der Kinnpartie ein leichtes Puder auf, um glänzender Haut vorzubeugen, die den Blick verstärkt auf die Falten lenkt.

Vielleicht auch interessant: Welcher Lidschatten zu welcher Augenfarbe passt

Hyaloron polstert den Marionetten-Mund auf

Wer sehr unter den Traurigkeitsfalten leidet und sich nicht mit kleinen Make-Up-Tricks behelfen möchte, kann sie mit einem Hyaloron-Gel vom Arzt unterspritzen lassen. Dadurch werden die Fältchen leicht aufgepolstert und die Haut in der betroffenen Region stabilisiert, sodass die Mento-Labialfalten nicht mehr so stark ausgeprägt sind. Die Behandlung dauert circa 20 Minuten und das Ergebnis hält etwa sechs bis zwölf Monate. Die Kosten für die Behandlung belaufen sich auf rund 180 Euro.

Gesichtsmasken gegen Marionettenfalten

Eine günstigere Möglichkeit, gegen Marionettenfalten anzugehen, sind spezielle Gesichtsmasken, die in kürzester Zeit nicht nur Fältchen, sondern auch Doppelkinn und Hängebäckchen reduzieren können. Unser Favorit ist diese Chin & Cheek Lifting Maske von Magic Stripes:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';