Komfortabel und sitzfest

Kompressionsstrumpfhose: Bequeme Modelle im Vergleich

Eine Kompressionsstrumpfhose kann die Durchblutung fördern und Krampfadern vorbeugen. Wir stellen hier Modelle vor, die bequem sitzen.

Kompressionsstrumpfhose
Die besten Kompressionsstrumpfhosen auf einen Blick Foto: iStock/Albina Gavrilovic
Auf Pinterest merken

Welche Kompressionsstrumpfhosen sind die besten?

Eine Kompressionsstrumpfhose sollte nicht nur für Kompression an den Beinen sorgen und die Venenfunktion unterstützen, sondern auch optimal sitzen. Im Folgenden stellen wir Ihnen Strumpfhosen in verschiedenen Farben und Denier im Vergleich vor. Wichtig: Bitte sprechen Sie die Verwendung der Kompressions-Strumpfhose vorher einmal mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin ab.

Falke Kompressionsstrumpfhose mit Fußspitze

Das Modell von Falke kommt mit 40 Den und ist in verschiedenen Farben erhältlich. Besonders auf Langstreckenflügen, langen Zugreisen oder unterwegs sorgt diese Strumpfhose für Unterstützung der Venen und Durchblutung der Beine. Obendrein ist der Kompressionsstrumpf mit einem Shaping-Effekt an Beinen, Taille, Bauch und Po ausgestattet. Besonders gut gefällt uns zudem die Größenrange von S bis XL. 

Im Überblick: 

  • Material: Polyamid und Elasthan

  • matt und leicht

  • mit verstärkter Ferse

  • Strumpf schließt mit weicher Naht und Zehenverstärkung ab

  • 12-16 mmHg

Kunert Kompressionsstrumpf nach Oeko Tex 100 Standard

Die Strumpfhose von Kunert ist zwei Farben und in fünf verschiedenen Größen erhältlich. Das Modell ist mit Stützklasse 2 ausgestattet und kommt mit einem praktischen Shape-Effekt an Bauch, Beinen und Po. Zudem wird die Venenfunktion unterstützt. Die matte und blickdichte Aufmachung der Strumpfhose macht sie zum perfekten Drunter zu Rock oder Kleid. Obendrein schließt der Strumpf mit der patentierten Kunert Komfort-Ferse – für perfekten Sitz von oben bis unten. 

Im Überblick: 

  • Favorit im Vergleich

  • Material: Polyamid und Elasthan

  • Strumpfhose mit geschlossener Fußspitze

  • in Schwarz und Basalt erhältlich

  • Material: leicht und hochwertig verarbeitet

Beister – medizinischer Stützstrumpf für Damen und Herren

Die medizinische Kompressionsstrumpfhose von Beister ist für Damen und Herren geeignet und in zwei Farben verfügbar. Ob auf langen Zugreisen, Langstreckenflügen oder im Alltag – die Strumpfhose bietet Ihren Beinen besten Support und unterstützt dank der Kompression die Venenfunktion. Der Sitz der Strumpfhose ist relativ hoch auf Taillenhöhe, sodass sie nicht nur komfortabel und sicher sitzt, sondern auch ein figurformender Effekt erzielt wird. Auch dieses Modell ist für besten Komfort mit einer verstärkten Ferse ausgestattet. 

Im Überblick: 

  • Material: Nylon und Elasthan

  • 20-30 mmHg

  • medizinischer Stützstrumpf mit Fußspitze

  • Farbe: Schwarz und Nude

  • Größe: S bis XXL

  • beispielsweise bei Venenschwäche, Krampfadern, Ödemen

Relaxsan Basic 980 Kompressionsstrümpfe mit 280 Den

Das Modell von Relaxsan hat eine Stärke von 22 bis 27 mmHg und bietet somit eine starke abgestufte Kompression der Beine, Hüfte und des Pos. Sie kann dazu beitragen, die Venenfunktion und die Durchblutung zu unterstützen, Krampfadern vorzubeugen und kann auch bei Ödemen hilfreich sein. Die verstärkten Fersen und Spitzen der Strumpfhose sorgen für optimalen Tragekomfort. 

Im Überblick:

  • Material: Polyamid und Elasthan

  • Farbe: Schwarz

  • 280 Denier

  • Größe: S bis XXL

Lauma Medical – Medizinische Kompressionsstrumpfhose Klasse 2

Die Strumpfhose von Lauma Medical bietet eine abgestufte Kompression der Klasse 2 (23-32 mmHg) und kann bei einer Veneninsuffizienz, zur Förderung der Durchblutung oder zur Vorbeugung von Krampfadern dienen. Das weiche Material schmiegt sich dem Körper an und endet mit einem Strickbund. die Strumpfhose kann täglich getragen werden – zur Reinigung wird die Handwäsche empfohlen. Das Material ist antibakteriell und trocknet schnell, sodass Sie den Stützstrumpf am nächsten Tag direkt wieder verwenden können. 

Im Überblick: 

  • Material: Nylon und Lycra

  • in lang und kurz erhältlich

  • Farbe: Schwarz oder Beige

  • 23-32 mmHg

Wie lange muss man eine Kompressionsstrumpfhose tragen?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, dass Sie Ihre Strumpfhose mit Kompressions-Effekt den ganzen Tag über tragen. Lediglich nachts wird sie ausgezogen. Besprechen Sie die Details jedoch vorerst mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin – auch um die richtige Kompressionsklasse für Sie zu bestimmen. Damit die Strümpfe nicht zu riechen beginnen und das Gewebe wieder schön fest ist, empfiehlt es sich, die Strumpfhose in regelmäßigen Abständen zu waschen – achten Sie hierfür auf die Reinigungshinweise auf der Verpackung.

Was ist besser Kompressionsstrumpfhose oder Kompressionsstrümpfe?

Das kommt ganz darauf an, ob Sie die Strümpfe nur für die Unterschenkel, die Oberschenkel oder auch für den Hüft- und Po-Bereich benötigen. Eine Kompressionsstrumpfhose schließt die Körpermitte mit ein und kommt zudem häufig mit einem figurformenden Effekt. Im Vergleich zu oberschenkelhohen Stützstrümpfen mit Hafträndern kann eine Stützstrumpfhose dank des höheren Sitzes mit vergleichsweise besserem Halt punkten.

Video: Mit Venengymnastik Thrombosen vorbeugen >>

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.