Kampf gegen Krebs

Katerina Jacob: Die Brustkrebs-Diagnose öffnete ihr die Augen

Brustkrebs-Diagnose für Schauspielerin Katerina Jacob (63): Sie hatte vier Knoten in der Brust. Nun verriet der 'Bulle von Tölz'-Star, wie sie die härteste Zeit ihres Lebens überstand.

Schauspielerin Katerina Jacob.
Von 1995 bis 2005 spielte Katerina Jacob in 'Der Bulle von Tölz' mit. Foto: IMAGO / Future Image

Für Katerina Jacob (63) und ihren Ehemann Jochen Neumann zählen die vergangenen Wochen zu den schwersten ihres Lebens. Denn bei dem 'Bulle von Tölz'-Star wurde Brustkrebs diagnostiziert. "Ich habe den ersten Tumor beim Duschen und Einseifen ertastet. Da war er schon fünf Zentimeter groß", erzählte die Schauspielerin kürzlich im Interview mit 'Bild'. Die Ärzte entdeckten bei einer anschließenden Untersuchung noch weitere drei Knoten bei ihr. Eine Nachricht, die Katerina Jacob überraschte und zugleich schockierte.

Lesen Sie hier:

Sehen Sie hier, welche Symptome auf Brustkrebs hinweisen (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Katerina Jacob: "Ich bin dem Teufel von der Schippe gesprungen"

Kurz nach der Diagnose sei der Schauspielerin im Klinikum 'Dritter Orden' (Nymphenburg) die halbe Brust abgenommen worden. "Ich bin dem Teufel von der Schippe gesprungen. Die Knoten waren gutartig. Aber ganz vom Haken bin ich noch nicht", verriet Katerina Jacob im Gespräch mit 'Bild'. Die Ärzte würden jetzt entscheiden, ob sie eine Bestrahlung bekäme, weil so etwas immer kippen könne. Ihre Tumore seien sehr schnell gewaschen und es sei möglich, dass ein Neuer bösartig werden könne.

Auch spannend: Kältekappe gegen Chemotherapie-bedingten Haarausfall bei Brustkrebs

Um andere Frauen vor ihrem Schicksal zu bewahren, ruft die Schauspielerin nun in einem Instagram-Video zur Vorsorge auf: "Ich hab so viel Schwein gehabt und ich kann es euch nur ans Herz legen, bitte, bitte geht zur Vorsorge."

Das komplette Video sehen Sie hier:

Schauspielerin Katerina Jacob: So tapfer geht sie mit dem Brustkrebs um

Bereits in der Vergangenheit hat Katerina Jacob schon einige Schicksalsschläge, ausgelöst durch Krebs, verkraften müssen. Ihr Bruder sei mit Anfang 20 an aggressivem Leberkrebs verstorben, der anfangs auch gutartig war. Ihre Stieftochter sei mit 45 Jahren an Gebärmutterhalskrebs gestorben. Sie selbst habe gerade noch Glück gehabt, erzählt sie gegenüber 'Bild'. Ihren Humor hat sie dennoch nicht verloren, genauso wenig wie ihren Kampfgeist nach der schweren Brustoperation: "Es tut noch schweinemäßig weh. Die halbe Titte ist weg, aber ich bin krebsfrei. Und ich mache keinen Brustaufbau. Dafür bin ich zu alt. Und ich brauche das nicht."

Wir wünschen der Schauspielerin alles Liebe und viel Kraft!

Lesen Sie auch: