Therapie Hypnose: Wie funktioniert sie und für wen ist sie geeignet?

Hypnose ist seit einigen Jahren wissenschaftlich als Behandlungsmethode anerkannt. Heilpraktikerin und Hypnose-Therapeutin Ulrike Schäfer hat für uns die wichtigsten Fragen beantwortet, wann und wofür die Therapie sinnvoll angewendet werden kann.

Wie Hypnose funktioniert und wie sie uns helfen kann.
Wie Hypnose funktioniert und wie sie uns helfen kann.
Inhalt
  1. Was ist Hypnose?
  2. Was passiert im Körper?
  3. Wobei kann Hypnose helfen, wann empfiehlt sich die Therapie?
  4. Kann jeder Mensch hypnotisiert werden?
 

Was ist Hypnose?

Sogenannte Hypnose-Künstler versetzen Menschen vor Publikum gerne in Trance und lassen sie dann ungewöhnliche Dinge machen. Wenn ein erwachsener Mensch plötzlich wie ein Hahn kräht, ist das durchaus unterhaltsam, zieht die therapeutische Hypnose jedoch ins Lächerliche. Ulrike Schäfer macht deutlich: "Die Show-Hypnose hat nichts mit der therapeutischen Hypnose zu tun hat. Ganz im Gegenteil, die Hypnose-Therapie ist eine – auch von der Forschung – anerkannte und eine der ältesten Heilmethode, die in dieser Form nur von ausgebildeten Therapeuten angeboten und praktiziert werden darf."

Sie erklärt weiter: "Hypnose leitet sich aus dem griechischen Wort hypnos ab, was so viel wie Schlaf bedeutet. Dabei muss man sagen, dass der Patient während einer Hypnose zu keiner Zeit schläft. Als Hypnose-Therapeut führt man den Klienten durch Tiefenentspannungsmethoden in einen Trance-ähnlichen Zustand. Dieser ist vergleichbar mit einem Zustand kurz vor Schlafen beziehungsweise Einschlafen. Der Klient erleben dabei weiterhin - jedoch auf einem tiefen, entspannten Bewusstseinszustand - was um ihn herum passiert.

Vielleicht auch interessant: Burnout: 13 Fragen zu Symptomen, Ursachen und Heilungschancen

In der Hypnose-Therapie wird das Unterbewusstsein erreicht, wodurch Heilungsprozesse für Seele, aber auch körperliche, tiefliegende Probleme freigesetzt werden. Die Annahme in der Therapie ist dabei, dass jeder Mensch die Lösung seiner Probleme bereits in sich trägt und damit eine nachhaltige Veränderung für sich und seine Persönlichkeit bewirken kann. Für den behandelnden Klienten werden neue, noch bisher unbekannte oder ungenutzte Ressourcen und Kompetenzen in der Hypnose-Therapie frei und somit zugänglich.

Es gibt verschiedene Hypnose-Techniken in der Therapie. Dabei haben alle gemein, dass der Hypnose-Therapeut das Medium und damit die Sprache für den behandelnden Klienten ist und damit durch die Hypnose sanft geleitet und begleitet wird. Eine vertrauensvolle Basis zwischen Klient und Hypnose-Therapeut ist dabei grundlegende Voraussetzung."

 

Was passiert im Körper?

Im Gegensatz zum Wachzustand schwingen die Gehirnwellen unter Hypnose nachweislich im Alpha-Wellenbereich. Die Grundhaltung entspannt sich und der unterbewusste, seelische und unterdrückte Teil des Wesens wird zugänglich. Das logische und sachliche Denken tritt in den Hintergrund, die emotionale, intuitive Intelligenz tritt hervor.

Für die Patienten löst die Hypnose, die meistens im Liegen oder Sitzen stattfindet, ein entspanntes und positives Gefühl aus. Von der Therapieform abhängig können die Patienten während ihrer Hypnose sprechen und haben die Möglichkeit, diese auf eigenen Wunsch unterbrechen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Wobei kann Hypnose helfen, wann empfiehlt sich die Therapie?

Dazu sagt Ulrike Schäfer: "Hypnose kann aus meiner Erfahrung als Hypnose-Therapeutin für strukturierte Hypnose bei vielen Themen hilfreich sein. In meiner Praxis biete ich dies vor allem bei tiefliegenden, körperlichen Problemen und Symptomen wie zum Beispiel Reizmagen, Reizdarm, Reizblase, Hautproblemen, Ernährungsumstellung und Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung etc. an.

Mehr zum Thema: Reizdarm-Syndrom: Symptome und Hilfsmittel

Aber auch im Rahmen von Persönlichkeitscoaching zu Themen wie Persönlichkeitsstärkung, Selbstakzeptanz und Selbstwertgefühl, Achtsamkeit und innerer Haltung, Rechtfertigungsneigung, Stressbewältigung bis hin zu Familien- und Partnerschaftsfragen hat sich die Hypnose-Therapie bewährt.

Zudem ist die Hypnose-Therapie bei Menschen überaus hilfreich, die schwierige Situationen bewältigen müssen, was von Prüfungsangst, Präsentationsangst, Angst vor Aufführungen, Vorsprechen, Bewerbungsgespräche bis hin zu Flugangst reichen kann.

Die Hypnose-Therapie hat sich zudem als begleitende Maßnahme zu medizinischen Therapien bei sehr gut bewährt und kann den Heilungsverlauf und die emotionale Verfassung positiv beeinflussen.“

Wie viele Sitzungen nötig sind, hängt von der Therapieform ab. Frau Schäfer bietet in ihrer Praxis die strukturierte Hypnose an, die vier Termine inklusive eines Vorgesprächs umfasst.

 

Kann jeder Mensch hypnotisiert werden?

Grundsätzlich ja. wichtig ist, dass der Patient dem Therapeuten vertraut und bereit dazu ist, sich auf die Therapie einzulassen. 

Ulrike Schäfer ist Heilpraktikerin und Hypnose-Therapeutin und hat in München eine 3jährige Ausbildung zur Heilpraktikerin erfolgreich absolviert sowie vielfältige Therapien der Naturheilkunde gelernt. Seit 2014 ist Ulrike Schäfer als Heilpraktikerin und Hypnose-Therapeutin mit eigener Praxis in der Innenstadt von Hamburg tätig. Ihre Behandlungsschwerpunkte sind vor allem die Mikrobiologische Therapie, Darmsanierung sowie strukturierte Hypnose und naturheilkundliche Frauenheilkunde. Mehr zu unserer Expertin, Ulrike Schäfer, finden Sie unter www.hp-praxis-schaefer.de

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten: 
Grüner, schwarzer, gelber Stuhlgang: Was bedeutet die Farbe des Kots?
Die besten Anti-Stress-Mittel aus der Natur
Schwindel ist oft psychisch bedingt

 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Unser Adventskalender
Plätzchen PDF
Unsere Lieblings-Plätzchenrezepte
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.