Royale Beichte

Harry & Meghan: Emotionales Geständnis von seinem Onkel

Der Abschied von Prinz Harry und Herzogin Meghan aus dem britischen Königshaus ist nach einem Probejahr seit ein paar Monaten offiziell. Nun äußert sich Prinz Harrys Onkel Prinz Edward zum ersten Mal zu dem Thema und überrascht mit einem emotionalen Geständnis.

Prinz Edward, Prinz Harry und Herzogin Meghan nach dem Weihnachtsgottesdienst 2018.
Prinz Edward ist der jüngste Bruder von Prinz Harrys Vater Prinz Charles. Foto: PAUL ELLIS/GettyImages
Auf Pinterest merken

Am 8. Januar 2020 gaben Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan ihren Rückzug aus dem britischen Königshaus bekannt. Sie wollten nicht länger an vorderster Front stehen, um die britische Monarchie zu repräsentieren und ihren eigenen Weg gehen. Ein schwerer Schlag für die royale Familie. Die Queen gab ihrem Enkel und seiner Frau ein Jahr, um sich ihren Schritt noch einmal zu überlegen. Das Jahr verstrich und das junge Ehepaar beschloss für sich und ihre beiden Kinder, das ihre Entscheidung richtig war.

In einem Interview äußert sich nun zum ersten Mal Prinz Edward, der Onkel von Prinz Harry, zu ihrer Entscheidung und überrascht uns alle mit einem sehr emotionalen Geständnis!

Prinz Edward spricht über das angespannte Verhältnis

Prinz Edward und seine Frau Gräfin Sophie von Wessex sind Onkel und Tante von Prinz Harry. Sie haben ihn aufwachsen sehen und lieben ihren Neffen sicherlich sehr. Große Interviews oder gar Schlagzeilen kennt man von dem Paar hingegen nicht, umso mehr verwundert nun das scheinbar offene Gespräch mit CNN-Reporter Max Forster.

Prinz Harry: Eine Hommage an seine Oma

Auf das angespannte Verhältnis zwischen den britischen Royals und Prinz Harry sowie seiner Frau Herzogin Meghan antwortete Prinz Edward, das die Situation sehr traurig sei, betont aber auch: "Sagen wir mal so, seltsamerweise waren wir alle schon einmal dort - wir haben alle in unserem Leben übermäßige Aufdringlichkeit und Aufmerksamkeit erlebt. Und wir sind alle auf etwas andere Weise damit umgegangen, uns wissen Sie, wir wünschen ihnen viel Glück. Es ist eine wirklich schwere Entscheidung."

So süß sind die Kinder von Prinz Edwards Neffen Prinz William ... (Der Artikel geht unter dem Video weiter.)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Klingt ein wenig so, als ob auch Prinz Edward zwischen seiner Rolle als loyaler Royal und liebender Onkel, der nur das Beste für seinen Neffen möchte, im inneren Zwist steht. Denn er stellt auch klar: "Es ist für jeden schwierig, aber so sind Familien nun mal."

Definitiv keine einfache Zeit, vor allem so kurz nach dem Tod von Prinz Philip. Wir hoffen sehr, dass die Familienstreitereien bald ein Ende haben.