Gesunder Sonnenhut Echinacea-Tinktur selber herstellen: So geht es

Echinacea-Tinktur selber herstellen: So geht es
Selbstgemachte Echinacea-Tinktur wirkt vorbeugend gegen Erkältungen.
Inhalt
  1. Wofür ist Echinacea-Tinktur gut?
  2. Wann kann man Echinacea sammeln?
  3. Die Zutaten für die Tinktur aus Sonnenhut 
  4. So stellen Sie die Echinacea-Tinktur selber her
  5. Anwendung gegen Erkältung und Co.

Selbstgemachte Echinacea-Tinktur ist ein wahres Wundermittel für die Erkältungszeit! Sie beugt Schnupfen und Co. vor und hilft dabei, bereits bestehende Symptome schneller abklingen zu lassen. Wir zeigen, wie Sie sie selber herstellen.

Der Sonnenhut, dessen lateinische Name Echinacea lautet, ist eine alte Heilpflanze, die gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt wird. In seiner Heimat, Nordamerika, wurde der Echinacea von Ureinwohnern zum Beispiel gegen Zahnschmerzen und bei Schlangenbissen verabreicht. Seit Ende des 19. Jahrhunderts hat sich der Sonnenhut auch in Deutschland als Heilpflanze etabliert - und kommt hauptsächlich bei Erkältungssymptomen zum Einsatz.

 

Wofür ist Echinacea-Tinktur gut?

Die Wirkstoffe des Sonnenhuts wirken gegen fiebrige Erkältungskrankheiten, stärken das Immunsystem und helfen, das Erkrankungsrisiko für Erkältungen zu mindern. Deshalb kommt Echinacea-Tinktur besonders häufig in der kalten Jahreszeit zum Einsatz. Diese lässt sich aus der Pflanze innerhalb von vier Wochen selbst herstellen - oder in fertiger Form kaufen (zum Beispiel "Echinaforce" Tropfen, A. Vogel, 11,99 Euro, hier zu kaufen).

 Auch interessant:

So stellen Sie Kräutertinkturen gegen Alltagsbeschwerden leicht selber her
So geht's  

Kräutertinkturen selber herstellen

Kräuter sind Wundermittel der Natur gegen allerlei Alltagsbeschwerden; besonders als Tinktur.

 

Wann kann man Echinacea sammeln?

Für die Herstellung der Tinktur sind sowohl die Pflanzenwurzel, als auch ihre Blüten und Stängel verwendbar. Die Wurzel der Echinacea könne Sie zwischen Oktober und April ernten, alle oberirdischen Teile der Pflanze von Juli bis September. Wenn Sie gerade keinen eigenen Sonnenhut zur Hand haben, gibt es die Pflanzen manchmal im Fachmarkt zu kaufen - oder Sie greifen auf die getrocknete Variante zurück (zum Beispiel von Makana, 500 Gramm für 14,80 Euro, hier zu kaufen).

 

Die Zutaten für die Tinktur aus Sonnenhut 

Um 200 Milliliter Echinacea-Tinktur herzustellen, benötigen Sie:

  • 200 Milliliter Alkohol aus der Apotheke
  • 50 Gramm frische Echinacea-Pflanzenteile oder 100 Gramm getrocknete
  • einen Trichter
  • ein kleines Sieb
  • einen Kaffeefilter
  • ein Schraubglas
  • ein kleines, braunes Fläschchen

 

 

So stellen Sie die Echinacea-Tinktur selber her

  1. Schneiden Sie die Pflanze in kleine Teile und geben Sie sie in das Schraubglas.
  2. Gießen Sie den Alkohol dazu und verschließen Sie die Mischung. Lassen Sie sie vier Wochen lang im Halbschatten ziehen, alle drei Tage sollte sie geschüttelt werden.
  3. Nun seihen Sie die Flüssigkeit ab und füllen Sie in das braune Fläschchen. 

Gekühlt und trocken gelagert ist die Tinktur etwa ein Jahr lang haltbar.

Im Video zeigen wir die Anleitung für drei weitere Kräutertinkturen gegen Alltagsleiden (Artikel wird unter dem Video fortgesetzt):

 
 

Anwendung gegen Erkältung und Co.

Als vorbeugende Kur, um Ihr Immunsystem zu stärken, nehmen Sie zweimal täglich 20 Tropfen der Tinktur für circa sechs Wochen ein. 

Bei einer Akutbehandlung, wie zum Beispiel einem Erkältungsinfekt, nehmen Sie für die Dauer der Krankheit dreimal täglich 30 Tropfen selbstgemachte Echinacea-Tinktur zu sich.

Achtung: Insgesamt sollte die Dauer der Einnahme einen Zeitraum von acht Wochen nicht überschreiten. Sollte ein grippaler Infekt oder ein Verdacht darauf bestehen, ist die Untersuchung durch einen Arzt unerlässlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Kategorien:
2 Frühlingsblusen nur 59,90 €

Wählen Sie aus fünf außergewöhnlichen Mustern – speziell für Walbusch Woman entworfen – und starten Sie mit frischen Farben in den Frühling.

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert bei Instagram.
Liebenswert ist jetzt auch auf Instagram
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.