Arztserie

'Der Bergdoktor' 2022: Stirbt Franziska den Serientod?

In der 15. Staffel von 'Der Bergdoktor' 2022 rechnen Serienkenner mit einem dramatischen Serientod.

Dr. Gruber und Dr. Kahnweiler versuchen Franziska zu retten.
Was verursacht das Koma bei Franziska (Simone Hanselmann, r.)? Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, l.) und Dr. Alexander Kahnweiler (Mark Keller, M.) sind ratlos. Foto: ZDF/Erika Hauri

Großer Schock für den 'Bergdoktor' (donnerstags, 20:15 Uhr, ZDF) und seine Fans: Kurz vor der Geburt seines Sohnes fällt seine Ex-Freundin Franziska (gespielt von Simone Hanselmann) ins Koma. In einer Not-Operation muss ihr gemeinsames Kind zur Welt gebracht werden - eine Situation, die den sonst so entspannten Dr. Gruber emotional völlig aus der Bahn wirft. Denn weder er noch sein bester Freund und Kollege Dr. Alexander Kahnweiler (gespielt von Mark Keller) können sich erklären, weshalb es zu diesem Zusammenbruch bei Franziska kam und wie dieser für die Apothekerin ausgeht.

Lesen Sie auch:

Sehen Sie hier den Trailer zur 15. Staffel 'Der Bergdoktor' (Der Artikel geht unter dem Video):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Der Bergdoktor' 2022: Fans sind besorgt

Fans des 'Bergdoktors' sind deswegen umso besorgter. Denn während der ein oder andere Serienkenner noch auf ein Liebes-Comeback zwischen Franziska und Martin (gespielt von Hans Sigl) hofft, wird in den sozialen Netzwerken bereits über einen möglichen Serientod der Apothekerin spekuliert. "Ich denke, Franziska schafft das nicht" oder "Ich bin sehr gespannt, hoffentlich geht es dann Franziska wieder besser" fiebern sie auf Facebook mit. Doch sollte die ZDF-Serie ihre Zuschauer*innen tatsächlich mit einem unerwarteten Serientod überraschen, wie würde es dann für Dr. Grubers Sohn weitergehen?

Lesen Sie auch: 'Der Bergdoktor': So spannend wird das letzte Winterspecial

Gründet der 'Bergdoktor' mit Anne eine Familie?

Eine Frage, die die Fans ebenfalls auf Facebook und Co. diskutieren. Viele Serienkenner sehen Anne (gespielt von Ines Lutz) bereits als Ersatzmama des Gruber-Sprösslings. Zur Erinnerung, der 'Bergdoktor' und seine Freundin können keine eigenen Kinder bekommen. Eine Situation, die für ihre Beziehung schon in der 14. Staffel eine extreme Belastungsprobe darstellte. Mit dem Serientod von Franziska hätten Anne und Martin möglicherweise die Chance, mit dem Sohn vom 'Bergdoktor' eine Familie zu gründen. Vorausgesetzt, Martin gewinnt den Sorgerechtsstreit zwischen ihm und Thea Hochstetter (gespielt von Claudia Wenzel). Doch ob es wirklich so weit kommt? Schließlich wäre 'Der Bergdoktor' nicht 'Der Bergdoktor', wenn er nicht noch die ein oder andere Überraschung bereit hielte ...

Auch spannend: