Arztserie

'Der Bergdoktor' 2022: So dramatisch wird die Geburt seines Kindes

Zum Start der 15. Staffel von 'Der Bergdoktor' muss Dr. Martin Gruber einen tragischen Schicksalsschlag verkraften.

'Der Bergdoktor' und Anne im Krankenhaus.
Zusammen mit Anne (Ines Lutz) möchte der 'Bergdoktor' (Hans Sigl) sein Kind in der Klinik besuchen. Doch dort erwartet ihn eine böse Überraschung. Foto: ZDF und Erika Hauri.

Fans der Erfolgsserie 'Der Bergdoktor' (Ab 20. Januar 2022, 20:15 Uhr, ZDF) können sich freuen, denn auch die 15. Staffel verspricht Emotionen pur, überraschende Wendungen und ganz viel Drama. Denn während sich das Liebeschaos von Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) nach der 14. Staffel zu beruhigen scheint, wird der 'Bergdoktor' in der neuen Staffel von einem tragischen Schicksalsschlag getroffen.

Vorsicht Spoiler: Wenn Sie nicht wissen möchten, wie die neuen Folgen vom 'Bergdoktor' starten, bitte hier nicht weiterlesen.

Lesen Sie auch:

Sehen Sie hier den Trailer zur 15. Staffel von 'Der Bergdoktor' (Der Artikel geht unter dem Video weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Der Bergdoktor': Diese Entscheidung bricht ihm das Herz

Die Vorschau der neuen 'Der Bergdoktor'-Folgen verrät, dass Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) erneut vor einer schweren Herausforderung steht. Franziska (Simone Hanselmann) möchte nicht, dass Martin bei der Geburt ihres gemeinsamen Kindes dabei ist. Stattdessen plant sie, ihren Sohn in Amerika zur Welt zu bringen.

Auch spannend: 'Der Bergdoktor': Ist Franziskas Baby gar nicht von Martin?

Ihr Wunsch stellt Martin nicht nur als werdenden Vater vor eine emotionale Entscheidung, sondern auch als Arzt. Schließlich befindet sich Franziska am Ende ihrer Schwangerschaft und ein Langstreckenflug stellt für sie als Mutter und für das Baby ein gesundheitliches Risiko da. Doch obwohl Martin mit sich hadert, stellt er Franziska schließlich schweren Herzens eine Flugtauglichkeitsbescheinigung aus, damit sie nach New York fliegen kann. Was der 'Bergdoktor' bis dahin nicht ahnt: Seiner Ex-Freundin geht es kurz vor der Abreise gesundheitlich sehr schlecht. Dennoch steigt sie ins Flugzug und riskiert damit plötzlich ihr Leben und das ihres Kindes.

'Der Bergdoktor': Drama um Franziska und das Baby

Kurz nach dem Abflug erleidet Franziska einen Zusammenbruch und muss sofort ins Krankenhaus. Dort fällt sie ins Koma - doch weder das gesamte Ärzteteam Ellmaus noch Dr. Gruber können die Ursache finden. Tage vergehen und der 'Bergdoktor' und seine Kollegen*innen versuchen alles, um Franziskas Leben und das ihres Sohnes zu retten. Bis es schließlich zu einem dramatischen Höhepunkt kommt: Obwohl Franziska im Koma liegt, beschließen die Mediziner das Baby zu holen, doch das Vaterglück des 'Bergdoktors' verwandelt sich plötzlich in einen Albtraum ...

Lesen Sie auch:

Affiliate Link*