Liebenswert wird geladen...
Wärmt durch

Deftige Rezeptidee: Sauerkrautauflauf mit Hackfleisch

Sauerkrautauflauf wärmt an kalten Tagen ordentlich durch. Das Rezept für den deftigen Auflauf, der leicht gelingt.

Das Rezept für Sauerkrautauflauf.
Das Rezept für Sauerkrautauflauf. GMVozd / iStock

Sauerkraut enthält viel Vitamin C und ist somit gerade in der Erkältungszeit ein echter Geheimtipp. Zudem ist das Kraut ein Klassiker in der deftigen Küche ein wahrer Klassiker.

Der Sauerkrautauflauf mit Hackfleisch ist gut geeignet, wenn der Ernährungsplan wenige Kohlenhydrate vorsieht, der Auflauf ist nämlich sehr sättigend und kommt ohne weiter Beilagen aus.

Dieses Rezept könnte Ihnen auch gefallen: Bratkartoffel-Sauerkraut-Auflauf: Das Rezept

Kartoffeln können nach Belieben aber natürlich als sättigende Beilage zu dem Auflauf gereicht werden, wenn auf eine Beilage nicht verzichtet werden soll. Bratkartoffeln passen beispielsweise gut zu dem Sauerkrautauflauf mit Hack, alternativ schmecken auch Schupfnudeln gut zu dem Gericht.

Unter dem Video geht es mit dem Rezept weiter.

Das Rezept für Sauerkrautauflauf mit Hackfleisch

Zutaten für vier Portionen:

  • 600 g Hackfleisch
  • 500 g Sauerkraut
  • 50 g Speckwürfel
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Weißwein
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 g geriebenen Käse
  • 200 g saure Sahne
  • gemischte Kräuter
  • Kümmel
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, fein würfeln und mit dem Hackfleisch und dem Speck scharf anbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Das Tomatenmark unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.
  2. Das Hackfleisch mit dem Sauerkraut in eine leicht eingefettete Auflaufform geben und gut miteinander vermengen.
  3. Die saure Sahne mit den Kräutern, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und unter die Sauerkraut-Hackmischung geben, dann den Käse gleichmäßig darüber verteilen.
  4. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Elektroherd) etwa 25 Minuten überbacken.

Weitere Rezepte, die Sie interessieren könnten:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';