Grillsaison Bratwurst selber machen: Kreative Wurstrezepte für zu Hause

Leichter als gedacht, Bratwurst lässt sich unkompliziert zu Hause selber machen. Wir verraten, wie es geht.

Köstliche Bratwurst nach dem eigenen Geschmack einfach selber machen.
Köstliche Bratwurst nach dem eigenen Geschmack einfach selber machen.
Inhalt
  1. Diese Fleischsorten eignen sich am besten für Bratwurst
  2. Wurst mal anders - Drei Rezeptideen
  3. Die klassische Bratwurst
  4. Merguez – Pikante Lammbratwurst
  5. Feine Geflügelbratwurst

Nicht nur zur Grillsaison sind leckere Bratwürste ein Genuss. Der Klassiker vom Grill schmeckt selbst gemacht fast noch besser, mit Kräutern und Gewürzen können den Würstchen ganz individuelle Geschmacksnoten gegeben werden. Voraussetzung für die selbst gemachte Bratwurst ist ein Fleischwolf, der entweder im eigenen Haushalt vorhanden ist, oder von Freunden, Familie oder Nachbarn ausgeliehen wird. Zur Not kann auch auf einen Blitzhacker zurückgegriffen werden.

Vielleicht auch interessant: Schichtsalat darf bei keinem Grillfest fehlen

 

Diese Fleischsorten eignen sich am besten für Bratwurst

Im Grunde kann jedes Fleisch verwendet werden, welches gerade im Haus ist. Am besten geeignet ist Schweinefleisch, weil es einen hohen Fettgehalt hat. So wird die Wurst schön saftig. Schweinebauch mit viel Fleisch wäre optimal, ein Schweinefleischanteil von insgesamt 60 Prozent ist empfehlenswert. Letztendlich darf natürlich der persönliche Geschmack entscheiden, was in die selbstgemacht Bratwurst kommt.

Lediglich bei Geflügel besteht die Besonderheit, dass Geflügelfleisch stark erhitzt werden muss, um die Gefahr von Salmonellen zu minimieren. Ansonsten kann jede Wurst nach Belieben variiert werden. Mit dem Fleisch, das einem am besten schmeckt und verschiedenen Gewürzen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Wurst mal anders - Drei Rezeptideen

Die Zubereitung bleibt gleich, die Zutaten variieren. Das Fleisch wird in kleine Würfel geschnitten und durch den Fleischwolf gedreht. Wer keinen Fleischwolf zur Hand hat, kann das Fleisch alternativ in einen Hacker geben, bis eine homogene Masse entstanden ist. Mit den jeweiligen Gewürzen und weiteren Zutaten vermengen und die fertige Masse mit einem Wurstfüller, dem Fleischwolf oder alternativ einer Spritztüte in den vorgewässerten Darm geben.

Schon ist die Bratwurst fertig und kann nun geräuchert oder etwa fünf Minuten in heißem Wasser gebrüht werden.

Passt gut zu Bratwurst: Omas Kartoffelsalat: Das Original-Rezept

 

Die klassische Bratwurst

Zutaten:

  • 750 g Schweinefleisch, aus der Schulter
  • 250 g Speck
  • 20g Salz
  • 2,2g Pfeffer
  • 0,8g Piment
  • 1TL Majoran gerebelt
  • 4g frischer Knoblauch
  • Schweinedarm
 

Merguez – Pikante Lammbratwurst

Zutaten:

  • 1,4 kg Lammschulter, ausgelöst
  • 100g grüner Speck
  • 3 gepresste Knoblauchzehen
  • 1,5 EL Pimenton Picante – Scharfes Paprika Pulver
  • 1,5 EL feingemahler Schwarzer-Pfeffer
  • 1,5 EL süßes Paprika Pulver
  • 1 EL getrocknete Paprika (Pul Biber)
  • 1,5 TL Cumin
  • 1,5 EL Salz
  • Schweinedarm
 

Feine Geflügelbratwurst

Zutaten:

  • 2 kg Hähnchenfleisch aus ca. 32 Hähnchen-Unterschenkeln
  • 1 EL weißer Pfeffer
  • 3 EL Koriander ganz
  • 1⁄2 EL Zitronenpfeffer
  • 3 kleine getrocknete Chilischoten
  • 20 g Meersalz
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Schweinedarm

 

Vielleicht auch interessant für Sie:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Verraten Sie uns Ihre besten Haustiertipps
Jetzt mitmachen! Verraten Sie uns Ihre Tipps für Haustiere
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.