Liebenswert wird geladen...
Rezeptidee

Blitzschneller Rosenkohleintopf mit Hackfleisch

Dieser Rosenkohleintopf ist blitzschnell zubereitet und es wird sogar nur ein Topf zum Kochen benötigt.

Rezept für Rosenkohleintopf mit Hackfleisch.
Auf dem Foto nur schwer zu entdecken: Das Hackfleisch im Rosenkohleintopf. Elena_Danileiko / iStock

Wenn es mal schnell gehen muss, ist dieser deftige Rosenkohleintopf mit Hackfleisch genau das richtige Essen. Noch ein Vorteil von diesem Gericht besteht darin, dass alles in einem Topf zubereitet wird, also müssen nicht nach dem Essen diverse Pfannen und Töpfe gereinigt und wieder in den Küchenschränken verstaut werden.

Unter dem Video geht es mit dem Rezept weiter.

Rezept für Rosenkohleintopf mit Hackfleisch

Zutaten für vier Personen:

  • 600 g Kartoffeln
  • 300 g Rosenkohl
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 50 g gewürfelten Speck oder rohe Schinkenwürfel
  • Öl
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein würfeln, den Rosenkohl gründlich waschen, putzen und halbieren.
  2. Einen Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch darin scharf anbraten. Die gewürfelte Zwiebel und den Knoblauch, den Speck, Rosenkohl und die Kartoffel hinzugeben und alles etwas andünsten.
  3. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und den Rosenkohleintopf etwa 20 bis 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Zum Schluss mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine schön deftige Variante finden Sie übrigens bei unseren Kollegen von lecker.de: Rosenkohleintopf mit Kasseler

Eine andere schöne Idee ist es, Hackbällchen zuzubereiten und diese als Einlage in den Rosenkohleintopf zu geben.

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';