Liebenswert wird geladen...
Neuer Darsteller

Bettys Diagnose: Max Alberti in neuen Folgen als TV-Arzt

Vom Fürstenhof an den OP-Tisch. In den neuen Folgen von 'Bettys Diagnose' steigt Schauspieler Max Alberti als Arzt ein.

Bettys Diagnose: Max Alberti in neuen Folgen als TV-Arzt
Betty Weiss (Annina Hellenthal) und Dr. Frank Stern (Max Alberti) in einer Szene aus 'Bettys Diagnose'. ZDF/Willi Weber

Die ZDF-Serie 'Bettys Diagnose' wartet mit 15 neuen Folgen auf – und die bieten nicht nur neue Geschichten, sondern auch eine neue Hauptrolle. Max Alberti, der vielen Zuschauern aus seiner Zeit bei 'Sturm der Liebe' bekannt sein dürfte, schlüpft in die Rolle von Dr. Stern. Zum ersten Mal ist er am 22. Dezember 2017 in seiner neuen Rolle zu sehen. Dann hat Dr. Stern seinen Antrittsdienst in der Karlsklinik.

Was Betty (Annina Hellenthal) aber nicht ahnt: Der neue Arzt ist ein alter Bekannter. Sie kennt Dr. Stern bereits aus Schulzeiten. Schon damals haben sich die beiden gezankt. Ob die Streitereien zwischen den beiden weitergehen?

Abschied von Maximilian Grill

Bei 'Bettys Diagnose' gibt es auch einen Ausstieg zu verschmerzen: Dr. Marco Behring, gespielt von Maximilian Grill, ist nicht mehr dabei. Auf Facebook veröffentlichte der Schauspieler ein Abschiedsvideo, in dem er sich bei seinen Fans bedankt.

Zum Start der vierten Staffel mussten Fans bereits den Wechsel der Hauptrolle verkraften. Bettina Lamprecht verlies die Sendung und machte Platz für die "neue" Betty Annina Hellentahl.

'Bettys Diagnose' läuft freitags um 19:25 Uhr im ZDF.

Lesen Sie auch diese Artikel:

Video: Die 5 besten deutschen Vorabendserien

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';