TV-Gesicht Bettina Böttinger: So tickt die "Kölner Treff"-Gastgeberin

Beim 'Kölner Treff' begrüßt Bettina Böttinger seit 2006 prominente Gäste. Wir stellen die sympathische Moderatorin vor.

Bettina Böttinger moderiert die Talkshow 'Kölner Treff'.
Bettina Böttinger moderiert die Talkshow 'Kölner Treff'.
Inhalt
  1. Über 500 Folgen "Kölner Treff"
  2. Das ist Bettina Böttinger
  3. Welches Gerücht die Moderatorin bis heute verfolgt
 

Über 500 Folgen "Kölner Treff"

Seit 2006 moderiert Bettina Böttinger den 'Kölner Treff', die Neuauflage der 1976 von Dieter Thoma und Alfred Biolek moderierten WDR-Talkshow, die 1983 vorerst eingestellt wurde. Der Neustart hat sich gelohnt, am 17. Mai 2019 feierte die Gastgeberin ihre 500. Folge.

Lesen Sie auch: Maite Kelly: So kam es zur Annullierung ihrer Ehe mit Florent

 

Das ist Bettina Böttinger

Die gebürtige Düsseldorferin arbeitet als Journalistin, Moderatorin und Produzentin. Beim WDR arbeitet Bettina Böttinger, die am 4. Juli 2019 ihren 63. Geburtstag feiert, seit 1985. Von da an ging es aufwärts mit ihrer Karriere. Mit Sendungen wie 'Parlazzo', 'B. trifft …', 'Ein Team für alle Felle' an der Seite von Tierpsychologe Martin Rütter und spätesten mit 'Kölner Treff' wurde Bettina Böttinger einem breiten Publikum bekannt.

Neben ihren beruflichen Verpflichtungen engagiert sich die Moderatorin, die seit 2016 mit ihrer langjährigen Lebensgefährtin verheiratete ist, für die AIDS-Hilfe, seit 1996 für die Lobby für Mädchen in Köln, für burundikids und seit 1994 für die Frauenrechtsorganisation medica mondiale.

Sehen Sie im Video, welche Quizshows im deutschen Fernsehen am besten ankommmen (Artikel geht darunter weiter).
 

 
 

Welches Gerücht die Moderatorin bis heute verfolgt

Bis heute wird Bettina Böttinger von einem Gerücht über sich verfolgt, welches sie einfach nicht loswird. Angeblich wollte die Journalistin viel lieber Lehrerin werden. In einem Interview mit der Kölnischen Rundschau klärte Bettina Böttinger auf: "Dieses Gerücht hält sich hartnäckig, aber ich hatte nie vor, Lehrerin zu werden. Lehramt interessierte mich nicht wirklich, sondern es war eher eine Verlegenheitslösung. Ich habe nur deshalb auf Staatsexamen studiert, weil mir damals nichts Besseres einfiel. Es gab keine Berufsberatung und ich hatte keine Ahnung, was ich machen sollte. Also habe ich mich für Germanistik und Geschichte eingeschrieben und dazu noch etwas Psychologie belegt, weil das Fächer waren, die mich inhaltlich interessierten. Die wollte ich studieren, unabhängig davon, was dabei herauskam. Das hat zum Glück gut funktioniert."

'Kölner Treff' mit Bettina Böttinger, die während der Sommerpause von Susan Link und Micky Beisenherz vertreten wird, läuft freitags um 22 Uhr im WDR.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.