Geschenk-Leitfaden

Schultüte füllen: Die besten Geschenk-Ideen für den perfekten Schulstart

Der erste Schultag rückt näher und Eltern, Großeltern und Paten möchten eine prall gefüllte Schultüte verschenken. Doch was kommt rein? Wir haben Ideen und Tipps, damit Ihr Kind diesen Tag niemals vergisst!

Schültüte füllen: Ein Junge hält stolz seine Schultüte zur Einschlung in die Grundschule in der Hand
Hurra, der erste Schultag! Die Freude wird mit einer gut gefüllten Schultüte umso größer! Foto: iStock/ romrodinka
Auf Pinterest merken

Er bleibt für immer in Erinnerung: der erste Schultag. Zur Einschulung in die Grundschule sind nicht nur die kleinen Erstklässler sehr aufgeregt, denn für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt, in dem sie vieles lernen werden. Auch die Eltern und Angehörigen sind gespannt auf diesen wichtigen Tag.

In Vorbereitung darauf wird in Deutschland traditionell eine Schultüte, oder auch Zuckertüte, gefüllt. Diese enthält von Schulsachen über Nützliches bis hin zu Süßigkeiten jede Menge kleiner Geschenke, die den kleinen Großen eine Freude bereiten sollen. Damit sie ein voller Erfolg wird, zeige ich in diesem Geschenke-Guide, wie Sie eine Schultüte füllen können.

Idee 1: Nützliches für die Schulzeit

Beginnen wir gleich mit einer praktischen Kategorie: Eine sehr beliebte Idee, die Schultüte zu füllen, ist es, nützliche Schulsachen zu verschenken. Diese Sachen braucht jedes Kind und sie müssen sowieso besorgt werden. Und weil die Schultüte wegen der Gefahr zu reißen oder zu schwer zu werden, keine allzu sperrigen und hochgewichtigen Gegenstände enthalten sollte, empfehle ich, sich hauptsächlich auf kleine Geschenke zu beschränken.

Wichtig ist jedoch, sich dabei unbedingt an die Regeln der jeweiligen Schule zu halten, denn es gibt oft klare Vorgaben und Richtlinien zu Schulsachen. Als Nicht-Elternteil sollte auch die Absprache mit den Eltern im Vordergrund stehen, um Doppel- und Fehlkäufe zu vermeiden.

Hier nachkaufen!
4youDesign Set: pinke Brotdose & Trinkflasche für Kinder
4youDesign Set: pinke Brotdose & Trinkflasche für Kinder
FC Bayern München Federmäppchen
FC Bayern München Federmäppchen
Amazon Prime
Faber-Castell Buntstifte-Set für Kinder und Erwachsene, 24-teilig
Faber-Castell Buntstifte-Set für Kinder und Erwachsene, 24-teilig
Amazon Prime
Pelikan Deckfarbkasten K12, 12 Farben
Pelikan Deckfarbkasten K12, 12 Farben
Amazon Prime
Turnbeutel mit Namen, personalisiert & bedruckt
Turnbeutel mit Namen, personalisiert & bedruckt

Idee 2: Spielzeug und Kleinigkeiten, die Freude bereiten

Mal ehrlich, eine wirklich große Freude bereitet man Kindern mit einem Lineal oder Radiergummi dann doch nicht. Darum darf und soll in einer Schultüte auch Platz sein für kleine Geschenke, die wirklich Spaß machen. Das kann ein kleines Spielzeug sein, ein kleines Kuscheltier, ein Puzzle und und und. Diese sind stets auf die individuell auf die Interessen und Vorlieben des Kindes abzustimmen. Eine kleine Auswahl an Präsenten, die Kinder in dieser Altersgruppe häufig mögen, habe ich hier vorbereitet:

Hier nachkaufen!
mintkind® „Meine Schulfreunde“ Freundebuch für die Schule, für Mädchen und Jungen
mintkind® „Meine Schulfreunde“ Freundebuch für die Schule, für Mädchen und Jungen
Amazon Prime
BEN NEVIS Digitale Kinderuhr für Mädche, mit LED-Licht, Wecker, Stoppuhr, Datum, Fitness Tracker, Uhr mit Schrittzähler
BEN NEVIS Digitale Kinderuhr für Mädche, mit LED-Licht, Wecker, Stoppuhr, Datum, Fitness Tracker, Uhr mit Schrittzähler
Amazon Prime
LEGO Star Wars Der Mandalorianer und das Kind
LEGO Star Wars Der Mandalorianer und das Kind
GLÜCKSWOLKE Gummitwist + Buch mit 25 Spiele - Indoor & Outdoor Spielzeug für Kinder ab 6, 7, 8, 9, 10 Jahre
GLÜCKSWOLKE Gummitwist + Buch mit 25 Spiele - Indoor & Outdoor Spielzeug für Kinder ab 6, 7, 8, 9, 10 Jahre
Amazon Prime
Frühstücksbrett fürs Schulkind zum Schulanfang (mit Name, Junge)
Frühstücksbrett fürs Schulkind zum Schulanfang (mit Name, Junge)

Idee 3: Süßigkeiten für die Zuckertüte

Traditionell ist eine Schultüte randvoll befüllt mit leckeren Naschereien. Und auch wenn sich heutzutage immer mehr andere Gaben hineinschleichen, dürfen Gummibärchen, Schokolade und Snacks natürlich nicht fehlen. Ein kleiner Tipp am Rande: Im Idealfall sind alle Süßigkeiten einzeln verpackt – so klebt nichts aneinander und jedes Öffnen steigert die Vorfreude!

Und noch etwas: Ich rate übrigens zu einer Mischung aus gesunden Snacks und normalen Süßigkeiten.

Hier nachkaufen!
Birkengold Gummibärchen ohne Zucker
Birkengold Gummibärchen ohne Zucker
Amazon Prime
Trolli Multi-Mix Family Pack - 1 x 500g
Trolli Multi-Mix Family Pack - 1 x 500g
BEAR Fruchtrollen Erdbeere | 100% Natürliche Inhaltsstoffe | Ohne Zusatz von Zucker | Gesunder Snack für Kinder & Erwachsene | 18 Beutel x 20g
BEAR Fruchtrollen Erdbeere | 100% Natürliche Inhaltsstoffe | Ohne Zusatz von Zucker | Gesunder Snack für Kinder & Erwachsene | 18 Beutel x 20g
Amazon Prime
Süßigkeiten-Mix mit Ferrero Kinder Spezialitäten
Süßigkeiten-Mix mit Ferrero Kinder Spezialitäten
Chupa Chups Mini Classic, enthält 100 Mini-Lollis in 5 Geschmacksrichtungen
Chupa Chups Mini Classic, enthält 100 Mini-Lollis in 5 Geschmacksrichtungen
Amazon Prime
NICKS Schokoladen-Riegel, mit Schokoriegel ohne Zuckerzusatz
NICKS Schokoladen-Riegel, mit Schokoriegel ohne Zuckerzusatz
Amazon Prime

10 Tipps zum Befüllen einer Schultüte

Bevor Sie die Schultüte Ihres Kindes oder Enkelkindes befüllen, sollten Sie unbedingt folgende wichtige Aspekte bedenken:

  1. Größe beachten: Achten Sie darauf, dass die ausgewählten Gegenstände gut in die Schultüte passen und die Tüte nicht zu schwer wird.

  2. Mit Eltern absprechen: Fall Sie als Schenkender nicht selbst Elternteil sind, sollten Sie Geschenkideen und -pläne unbedingt mit den Eltern absprechen. So vermeiden Sie Enttäuschungen und Fehlkäufe.

  3. An Richtlinien der Schule halten: Viele Grundschulen machen Vorgaben und geben eine Liste mit Details zu Schulmaterialien an. Falls Sie vorhaben, Schulsachen wie Stifte, Mäppchen, Hefte und Sportsachen zu schenken, gleichen Sie sie bitte mit den jeweiligen oft strengen und begründeten Vorgaben ab. 

  4. Richtig schichten: Legen Sie schwere und stabile Gegenstände nach unten und leichtere nach oben, um ein Umkippen zu vermeiden und den Inhalt gut zu verteilen.

  5. Mischung aus Nützlichem, Süßem und Spaßigem: Kombinieren Sie praktische Schulutensilien mit ein paar Süßigkeiten und ein wenig Spielzeug, um eine ausgewogene Mischung zu schaffen.

  6. Persönliche Vorlieben: Berücksichtigen Sie die Interessen und Hobbys des Kindes und wählen Sie Geschenke z. B. nach bestimmten Lieblingsfarben oder -themen (z. B. Einhörner, Dinosaurier) aus.

  7. Kreative Verpackung: Verzieren Sie die Geschenke in der Schultüte mit buntem Geschenkpapier oder Stoff, um den Überraschungseffekt zu erhöhen.

  8. Gesunde Alternativen: Ergänzen Sie die Süßigkeiten mit gesunden Snacks wie Nüssen, Trockenfrüchten oder kleinen Packungen mit Obst. Es gibt auch immer mehr zuckerfreie Süßigkeiten und Bonbons, die ein gesundes Naschverhalten fördern.

  9. Lernfördernde Geschenke: Kleine Lernspiele oder Puzzle unterstützen das Lernen spielerisch und machen so gleich doppelt Spaß.

  10. Liebevolle Details: Fügen Sie eine kleine Karte oder einen persönlichen Brief hinzu, um dem Kind eine besondere Botschaft mit auf den Weg zu geben. Omas, Opas, Tanten, Onkel und weitere Verwandte oder Freunde können den Eltern zur Einschulung alternativ auch einen kleinen Umschlag mit Geld für passende Geschenke für das Kind geben und so ihren sinnvollen Beitrag leisten.

Video Platzhalter

Woher stammt der Brauch einer Schultüte?

Der Brauch der Schultüte stammt aus Deutschland und geht auf das frühe 19. Jahrhundert zurück. Die erste dokumentierte Erwähnung einer Schultüte stammt aus Jena im Jahr 1817. Dort war es üblich, den Kindern zum ersten Schultag eine Tüte mit Süßigkeiten und kleinen Geschenken zu überreichen. Die Schultüte symbolisiert den Übergang vom Kindergarten in die Schule und soll den Kindern den Start in den neuen Lebensabschnitt wortwörtlich versüßen.

Im Laufe des 19. Jahrhunderts verbreitete sich der Brauch der Zuckertüte in ganz Deutschland. Eltern, Großeltern und Paten begannen, die Schultüten mit nützlichen Schulutensilien und kleinen Überraschungen zu füllen. Heutzutage sind Schultüten in verschiedenen Größen und Designs erhältlich. Oftmals werden sie thematisch gestaltet, um den individuellen Vorlieben des Kindes gerecht zu werden. Die Inhalte sind vielseitiger geworden und können neben Süßigkeiten und Schulutensilien auch kleine Spielzeuge und Bücher umfassen. Der Brauch der Schultüte hat sich über die Jahre weiterentwickelt, bleibt aber ein fest verankerter und beliebter Teil des Schulanfangs in Deutschland und einigen anderen Ländern.