Schlank mit dem Schoko-Trick: Abnehmen und dabei naschen!

Das wünschen wir uns doch alle: Schokolade naschen und nebenbei ein paar Kilo abnehmen. Es ist einfacher, als Sie denken! Hier finden Sie den Wochenplan zum Nachmachen. 

Abnehmen geht auch mit Schokolade.
Wer abnehmen will, muss nicht komplett auf Schokolade verzichten.
Inhalt
  1. Tag 1: Schokolade ausdrücklich erlaubt
  2. Tag 2: Erfrischender Rote-Bete-Salat
  3. Tag 3: Genussvolles Frühstück
  4. Tag 4: Schokoeis darf nicht fehlen
  5. Tag 5: Leckeres Risotto
  6. Trick 17

 

Tag 1: Schokolade ausdrücklich erlaubt

Morgens: Frucht-Joghurt

200 g Joghurt, 150 g TK-Beeren, 1 Banane, 1 TL Honig mischen.

Ca. 250 kcal

Mittags: Gemüsepfanne

25 g Natur-Reis nach Packungsanweisung zubereiten. 1 rote Zwiebel in Spalten schneiden. 150 g Ananasstücke (Dose) abtropfen. ½ rote Paprikaschote würfeln. ½ 212-ml-Dose Gemüsemais abtropfen. Reis abgießen. 1 Hähnchenfilet (ca. 120 g) waschen, trocken tupfen, würzen. In 1 TL Öl unter Wenden ca. 8 – 10 braten. Warm stellen. Zwiebel und Paprika im Bratöl andünsten. Ananas, 1 TL gerieb. Ingwer, Reis und Mais mitbraten. Würzen. Fleisch schneiden, in die Pfanne geben.

Ca. 400 kcal

Snack: Schokolade

25 g dunkle Schokolade

Ca. 150 kcal

Abends: Ei & Püree

2 Eier (Gr. M) in 1 TL Öl zu Spiegeleiern braten. 50 g Kartoffeln und 100 g Möhren kochen, mit 50 ml Milch pürieren.

Ca. 360 kcal

 

Auch interessant: Abnehmen trotz Schilddrüsenunterfunktion: Mit diesen Tipps klappt's

 

Tag 2: Erfrischender Rote-Bete-Salat

Morgens: Schoko-Porridge

4 EL Haferflocken, 150 ml Milch und 1 EL Backkakao aufkochen.

Ca. 270 kcal

Mittags: Rote Bete-Salat

1 EL Zucker in einer Pfanne ohne Fett karamellisieren. Kürbis- und Pinienkerne untermischen. Auf ein geöltes Stück Alufolie geben, glatt streichen und auskühlen. 125 g gegarte Rote Bete (vakuumiert) in Scheiben schneiden. 25 ml hellen Balsamicoessig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker verrühren, 1 – 2 EL Olivenöl unterschlagen. Rote Bete, ½ Bund Rauke und 100 g Feldsalat mischen. Die Vinaigrette untermengen. Mit karamellisierten Kernen bestreuen.

Ca. 320 kcal

Snack: Heiße Schokolade

150 ml Milch, 15 g Schokolade

Ca. 150 kcal

Abends: Lachs & Gurken

200 g Seelachsfilet in 1 TL Öl braten. 250 g Gurken hobeln. Mit 2 EL saurer Sahne, Salz, Pfeffer und Zucker anmachen.

Ca. 300 kcal

 

Auch interessant:  Wie Sie einfach und schnell mit Magnesium abnehmen!

 

Tag 3: Genussvolles Frühstück

Morgens: Bananen-Quark

200 g Quark, 4 EL Milch, 1 Banane, ½ TL Backkakao mischen.

Ca. 210 kcal

Mittags: Dinkel-Spaghetti

1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe hacken. 50 g Zucchini klein schneiden. In 1 TL heißem Öl andünsten. Mit 50 ml Brühe, ca. 1 EL Zitronensaft und 15 ml Buttermilch ablöschen. Etwa 5 Min. köcheln. Würzen. 60 g Dinkel-Spaghetti nach Anweisung zubereiten. 75 g Garnelen (küchenfertig, ohne Kopf und Schale) abspülen, trocken tupfen. In 1 EL Öl unter Wenden anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen, zur Soße geben. Mit Garnelen auf Tellern anrichten.

Ca. 370 kcal

Snack: Obst & Schoko

1 Banane,1 EL Raspelschokolade

Ca. 260 kcal

Abends: Linsensalat

60 g Linsen garen, abkühlen. 1 Chicorée zerzupfen. Je 1 EL Essig & Öl, Salz, Pfeffer mixen. Mit 100 g Tomaten anrichten.

Ca. 330 kcal

 

Video: So funktioniert die Stoffwechselkur (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

 
 

Tag 4: Schokoeis darf nicht fehlen

Morgens: Smoothie

¼ Gurke, ½ Avocado, 1 TL Honig und 100 g Joghurt pürieren.

Ca. 170 kcal

Mittags: Rosenkohl-Eintopf

200 g Rosenkohl je nach Größe evtl. halbieren. 100 g ausgelöstes Kasseler-Kotelett waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Fleisch in 1 TL Öl unter Wenden ca. 5 Min. anbraten. 1 Zwiebel würfeln. Mit 1 TL Curry nach ca. 3 Min. zum Fleisch geben, anschwitzen. Mit 250 ml Gemüsebrühe und ¼ l Wasser auffüllen. Kohl dazugeben. Aufkochen, ca. 20 Min. köcheln. 180 g Gartenkürbis entkernen, schälen, in Scheiben schneiden. Nach ca. 10 Min. zum Eintopf geben. Abschmecken.

Ca. 250 kcal

Snack: Eis

1 Kugel Zartbitter-Schokoeis

Ca. 180 kcal

Abends: Putenschnitzel

120 g Putenschnitzel würzen und in 1 TL Öl braten. 40 g Vollkornreis garen. Dazu 125 g Brokkoli garen. Alles würzen.

Ca. 460 kcal

 

Auch interessant: Abnehmen in den Wechseljahren: Interview mit einer Ernährungsexpertin

 

Tag 5: Leckeres Risotto

Morgens: Müsli-Zeit

40 g Müsli mit 1 Apfel und 100 g fettarmem Joghurt.

Ca. 200 kcal

Mittags: Fenchel-Risotto

1 Zwiebel würfeln. In 1 TL Öl andünsten. 60 g Risotto-Reis zufügen, kurz anschwitzen. Mit Pfeffer würzen. Nach und nach 200 ml Gemüsebrühe zugießen. Nächste Portion Flüssigkeit immer erst zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Insg. 30 – 35 Min. garen. ¼ Fenchel in Streifen, 1 Lauchzwiebel fein schneiden. 1 Apfel würfeln. 30 g Ricotta, Fenchel, Apfel, Chili und Lauchzwiebel unter das Risotto rühren, würzen. Anrichten, nach Belieben mit Majoran garnieren.

Ca. 400 kcal

Snack: Knusper-Joghurt

1 EL Raspelschoko., 150 g Joghurt

Ca. 260 kcal

Abends: Putenragout

100 g Putenfilet in 1 TL Öl braten. 1 Zwiebel, 1 Karotte würfeln, mitbraten. 1 TL Zitronensaft, 5 EL Brühe, zugießen. Würzen.

Ca. 290 kcal

 

Trick 17

Ingwer unterstützt den Abnehmeffekt zusätzlich, denn er regt den Stoffwechsel an und hält den Heißhunger in schach.

So funktioniert’s: 

Essen Sie vor jeder Mahlzeit jeweils 1 Stück Schokolade. Aber aufgepasst: Greifen Sie dabei unbedingt zur Zartbitter-Variante, die enthaltenen Bitterstoffe zügeln den Hunger und sie enthält weniger Zucker.

Probieren Sie auch diese Abnehmtricks:

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.