Liebenswert wird geladen...

Rote Rosen: Werden Carla und Gregor endlich ein Paar?

Durch Carlas Krebserkrankung ist sie Gregor wieder nähergekommen. Wird aus der einstigen Affäre bald mehr?

Carla und Gregor werden ein Paar.
Carla (Maria Fuchs) kann mit Gregor (Wolfram Grandezka) endlich eine glückliche Beziehung führen. ARD / Nicole Manthey

Spekulationen um Carla

Carla (Maria Fuchs) hat in der aktuellen 17. Staffel 'Rote Rosen' einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften. Sie ist an Brustkrebs erkrankt und keine Therapie will so richtig anschlagen. Nachdem sie sich dazu entschieden hat, die Chemotherapie doch wieder fortzuführen, lässt ein erneuter Rückschlag nicht lange auf sich warten. Ihre Leukozytenanzahl ist zu gering und sie muss pausieren.

Lesen Sie dazu auch: Rote Rosen: Stirbt Carla Saravakos den Serientod?

Die packende Geschichte von 'Rote Rosen'-Urgestein Carla Saravakos, die bereits seit 2008 Teil der Serie ist, geht natürlich auch an den 'Rote Rosen'-Fans nicht spurlos vorbei. Viele hoffen, dass Carla ihnen auch für die kommenden Staffeln erhalten bleiben wird, aber bislang ist nicht klar, ob sie den Krebs besiegen wird. Und auch die wiederaufkeimende Liebschaft zu Gregor (Wolfram Grandezka) wird in den sozialen Netzwerken immer wieder heiß diskutiert. So schreibt eine Zuschauerin auf Facebook: "Ich hoffe, dass Carla wieder gesund wird und sie endlich mit Gregor zusammen kommt, denn die beiden sind so ein schönes Paar." Eine andere schreibt: "Die beiden sind mein Traumpaar." Eine dritte Zuschauerin kann sich wiederum nicht vorstellen, dass die beiden nochmal ein Paar werden. Eines zeichnet sich jedoch deutlich ab: Carla und Gregor stehlen Rose Astrid Richter (Claudia Schmutzler) derzeit mächtig die Show und daher wollen wir der Sache einmal genauer auf den Grund gehen.

Erinnern Sie sich noch? Rote Rosen: Carla beendet die Affäre zu Gregor

Wissen wie lange die 'Rote Rosen'-Stars schon dabei sind? (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

Carla macht Gregor ein Angebot

Nachdem Gregor sich vor einiger Zeit endlich eingestanden hat, dass er Carla immer noch liebt und sich seitdem rührend um sie kümmert, merkt auch Carla, dass ihr die Nähe zu ihm guttut. In seiner Gegenwart fühlt sie sich wohl und er hilft ihr dabei, die Krankheit für einen Moment zu vergessen. Auch wenn Carla ihm eigentlich klargemacht hat, dass sie sich keine neue Liebschaft mit ihm vorstellen kann, rudert sie schließlich zurück und lässt sich wieder auf eine Affäre mit ihm ein. Dabei stellt sie jedoch unmittelbar klar, dass sie keine Beziehung möchte. Zu groß ist ihre Angst, den Kampf gegen den Krebs doch zu verlieren. Gregor hingegen beweist einmal mehr, dass ihm die Beziehung zu Carla wirklich ernst ist, denn er gesteht der Erfolgsautorin Cynthia Blackrose, die ihm eindeutige Avancen macht, dass sein Herz für eine andere Frau schlägt.

Auch interessant: Rote Rosen: Dieser Neuzugang wird für Wirbel sorgen

So geht es mit Carla und Gregor in der Serie weiter

Carla ist anfangs zwar amüsiert über das Techtelmechtel zwischen Gregor und Cynthia, muss jedoch feststellen, dass sie eifersüchtig ist. In einem perfekten Moment macht sie Gregor ein überraschendes Geständnis, mit dem sie selbst kaum gerechnet hatte. Denn ihr rutschen versehentlich die magischen drei Worte heraus. Gregor nagelt sie darauf fest und sie beschließen ihre neue Beziehung vorerst geheim zu halten, was jedoch nicht lange gelingt. Es deutet also alles daraufhin, dass Gregor und Carla endlich zueinander finden werden und damit vielleicht sogar zum Traumpaar der 17. Staffel werden. Möglicherweise klingeln sogar schon bald die Hochzeitsglocken in Lüneburg. Wir sind gespannt!

Rote Rosen' läuft immer montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten.

Mehr zu 'Rote Rosen':

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';