Liebenswert wird geladen...
Fruchtig

Rote-Grütze-Likör: Zwei Varianten der Likörspezialität

Der Rote-Grütze-Likör ist eine köstliche Spezialität. Wir haben zwei Rezepte für Sie, mit denen der Likör gelingt.

Drei Gläser mit Rote-Grütze-Likör auf einem silbernen Tablett.
Rote-Grütze-Likör kann auf unterschiedliche Arten hergestellt werden. bhofack2 / iStock

Der Rote-Grütze-Likör kann mit frischen Beeren oder außerhalb der Saison mit tiefgekühlten Beeren hergestellt werden.

Vielleicht auch interessant:

Wem diese Variante zu aufwändig ist, kann das Rezept nutzen, welches auf Rote-Grütze-Tee basiert.

Omas Rezept für klassischen Rote-Grütze-Likör

Zutaten:

  • 700 ml Weizenkorn (oder einen anderen klaren Schnaps, je nach Geschmack)

  • 500 g Beeren, die klasssicherweise für Rote Grütze verwendet werden (Kirschen, Johannisbeeren, Erdbeere)

  • 250 g weißer Kandiszucker

  • 1 Vanilleschote

Unser Rezept für Brombeerlikör könnte Ihnen auch gefallen (unter dem Video wird das Rezept fortgesetzt).

Zubereitung:

  1. Die Früchte mit dem Kandiszucker vermengen und auf zwei sterile Einmachgläser aufteilen.

  2. Die Vanilleschote halbieren, beide Hälften der Länge nach mit einem Messer aufritzen und umklappen. In jedes Einmachglas eine Hälfte der Schote geben.

  1. Die Gläser sorgfältig verschließen und etwa zwei Wochen an einem kühlen und dunklen Ort ruhen lassen, bis sich der Kandis vollständig aufgelöst hat.

  2. Nach Ablauf der zwei Wochen den Inhalt der Einmachgläser durch ein Sieb gießen, die Früchte sorgfältig ausdrücken und den Rote-Grütze-Likör in sterile Flaschen füllen.

Likör-Rezept auf der Basis von Rote-Grütze Tee

Zutaten:

  • 250 g Rote Grütze Tee (lose)

  • 250 g Rohrzucker oder brauner Kandis

  • 1000 ml Wasser

  • 700 ml Wodka

Unsere Kollegen von lecker.de haben für Sie ein hochprozentiges Dessert-Rezept: Beschwipste Rote Grütze mit Vanillesoße.

Zubereitung:

  1. Das Wasser zum Kochen bringen. Den Rote-Grütze-Tee in eine große Kanne geben und mit dem heißen Wasser aufgießen und den Zucker in den Tee rühren. Zwei Stunden ziehen lassen.

  2. Den Wodka zum Rote-Grütze-Tee geben und gut umrühren. Dann den Rote-Grütze-Likör über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

  3. Den Likör durch ein sehr feines Sieb oder ein Baumwolltuch filtern und dann in sterile Flaschen füllen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';