Liebenswert wird geladen...
Prickelnde Erotik

Lust auf Sex: Wie Sie mit kleinen Tricks in Stimmung kommen

Manchmal brauchen wir einfach ein wenig länger, um sexuell erregt zu werden. Mit ein paar Tipps bekommen Sie allerdings ganz schnell wieder Lust auf Sex.

Welche Tricks helfen, um im Alltag mehr Lust auf Sex zu bekommen?
Sinnliche Berührungen spielen eine große Rolle in der Liebe, doch im Alltag fällt es manchmal schwer, Lust auf Sex zu bekommen. Thomas_EyeDesign / iStock

Erotische Beichten steigern die Libido

"Was würdest du gern im Bett ausprobieren, hast dich aber noch nie getraut, es vorzuschlagen?" Verblüffen Sie Ihren Liebsten nach einem Glas Wein mit dieser Frage. Die Antwort könnte Sie beide inspirieren.

So wächst die Lust auf Sex stetig weiter

Cliffhanger - so heißt bei TV-Serien die Technik, an der spannendsten Stelle abzubrechen, um die Neugierde aufs nächste Mal zu steigern. Funktioniert beim Sex ebenso. Hören Sie kurz vor dem Höhepunkt auf und die Lust auf eine baldige Fortsetzung meldet sich garantiert.

Lesen Sie auch: Die 11 größten Irrtümer über das Älterwerden

Sinnlicher Wellengang für mehr Erotik

Eine Audio-CD mit Meeresrauschen schafft den perfekten Klangteppich für mehr Leidenschaft. Bitten Sie Ihren Partner, die Augen zu schließen und der tosenden Brandung zu lauschen. Dazu gönnen Sie ihm eine Ganzkörpermassage - und lassen sich überraschen, welche Wirkung sie auf Sie beide hat.

Sehen Sie hier, wie Sie Ihre Lust auf Sex ebenfalls steigern können (Artikel geht unten weiter):

Leidenschaft durch sportliche Herausforderungen

Wer ein gutes Gefühl für den eigenen Körper und Spaß am Nervenkitzel hat, entwickelt auch mehr Lust auf Sex. Probieren Sie mal gemeinsam eine anspruchsvolle Sportart wie Klettern oder Reiten aus. Das kann auf die Libido Wunder wirken!

Wie der Schlaf die Lust auf Sex beeinflusst

Eine Stunde mehr Schlaf pro Nacht steigert laut US-Studien die Leidenschaft. Klingt paradox? Nein, es spricht dafür, öfter tagsüber ganz ausgeschlafen zur Sache zu kommen.

Prickelnde Liebe in stimmungsvoller Kulisse

Dunkelrote statt weißer Bettwäsche, Schummerlicht statt Deckenstrahler. Schon mit kleinen Tricks verwandelt sich das Schlafzimmer in eine lustvolle Oase. Und das Minnie-Mouse-Nachthemd? Tauschen Sie natürlich gegen Spitzendessous.

Mehr zum Thema Reizwäsche für reife Frauen: So heizen Sie Ihrem Liebsten ein

Anregende Gute-Nacht-Geschichten helfen

Statt Tagesthemen: Lesen Sie sich abends im Bett gegenseitig aus einem sinnlichen Roman wie 'Shades of Grey' von E. L. James oder 'Das Delta der Venus' von Anaïs Nin vor. Zum Schlafen kommen Sie dann womöglich erst später.

Mund-zu-Mund-Therapie mit sinnlichen Folgen

Von Langzeitpaaren oft vernachlässigt: leidenschaftliches Küssen. Dabei baut sich gerade beim Knutschen sexuelle Spannung auf. Nehmen Sie sich einen Abend lang nichts anderes vor, nur Dauer-Küssen. Und genießen Sie das Kribbeln im Bauch wie früher.

Mehr zum Thema: Die Magie der Küsse

Mehr Lust auf Sex durch prickelnde Abwechslung

Routine ist der Lustkiller schlechthin. Da hilft nur Kreativität: Ab und zu mal eine neue Stellung ausprobieren. Auch in anderen Zimmern Geschlechtsverkehr haben. Heiße Accessoires nutzen. Sommer-Sex unterm Sternenhimmel. Und was Ihnen sonst noch einfällt ...

Ein Kurzurlaub fürs Ego wirkt Wunder

Je wohler Sie sich in Ihrer Haut fühlen, desto eher entsteht Lust auf Zweisamkeit. Achten Sie deshalb auf regelmäßige Streicheleinheiten für Körper und Seele, etwa Ausflüge in die Sauna, Friseur- und Massagetermine und Sportkurse, die Sie in Form halten und Spaß machen.

Weitere interessante Themen:

Quelle: Zeitschrift Laura

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';