Nach der Diagnose Lungenkrebs: Therapie und Heilungschancen

Bei einer Erkrankung an Lungenkrebs kommen verschiedene Therapien infrage. Die Heilungschancen hängen davon ab, wie frühzeitig der Krebs erkannt werden konnte.

Welche Therapien bei Lungenkrebs angewendet werden und wie hoch die Heilungschancen sind.
Welche Therapien bei Lungenkrebs angewendet werden und wie hoch die Heilungschancen sind.
Inhalt
  1. Die Therapie hängt bei Lungenkrebs vom Erkrankungsstadium ab
  2. Welche Behandlungsmethode für welche Patienten?
  3. Welche Heilungschancen bestehen bei Lungenkrebs?
 

Die Therapie hängt bei Lungenkrebs vom Erkrankungsstadium ab

In vielen Fällen ist es so, dass Lungenkrebs erst in einem fortgeschrittenen Stadium diagnostiziert wird. Die Symptome sind nicht eindeutig und könnten ebenso auf andere Erkrankungen hinweisen. Dementsprechend kann nicht pauschal gesagt werden, mit welcher Therapie nach einer Diagnose begonnen wird. Dies hängt vom Erkrankungsstadium ab.

Lesen Sie auch: Lungenkrebs: Wie Sie die Symptome richtig deuten

Je nachdem um welche Tumorart es sich handelt kommen Methoden wie Chemotherapie, Strahlentherapie, zielgerichtete Therapie, Operationen oder Immuntherapie zum Einsatz. Welcher Weg gegangen wird, hängt davon ab ob der Tumor kleinzellig oder nicht-kleinzellig ist, von den genetischen Veränderungen der Tumorzellen, dem Stadium der Krebserkrankung und dem allgemeinen gesundheitlichen Zustand des Patienten.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Welche Behandlungsmethode für welche Patienten?

Ärzte aus verschiedenen Fachrichtungen beratschlagen gemeinsam aufgrund der Untersuchungsergebnisse, welcher Behandlungsplan am besten geeignet ist. Dann klärt der behandelnde Arzt seinen Patienten auf, welchen Therapien sinnvoll wären. Die Entscheidung, wie der Lungenkrebs behandelt wird, treffen Arzt und Patient gemeinsam. Dabei geht es in erster Linie um die Lebensqualität des Erkrankten. Denn möglicherweise ist keine Heilung möglich und bei der Therapie geht es im Schwerpunkt darum, dem Patienten ein weitgehend beschwerdefreies Leben zu ermöglichen.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Chemotherapie: Kampf gegen kranke Zellen

 

Welche Heilungschancen bestehen bei Lungenkrebs?

Wie bereits erwähnt, hängen die Heilungschancen davon ab, zu welchem Zeitpunkt der Lungenkrebs diagnostiziert wurde und ob der Krebs gestreut hat. Die besten Heilungschancen bestehen, wenn der Tumor durch eine Operation entfernt oder durch Strahlen- oder Chemotherapie vollständig zerstört werden konnte.

Ist das Stadium der Erkrankung weiter fortgeschritten, hat sich der Tumor ausgebreitet und Metastasen gestreut, kann eine Therapie das Krebswachstum aufhalten und Beschwerden lindern. Eine Heilung ist im fortgeschrittenen Stadium meistens nicht mehr möglich.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kategorien:
Pilawa
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Pilawa
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.