Liebenswert wird geladen...
Schmeckt am besten

Leckere Müsliriegel selber machen

Aus der Serie: Lebensmittel selber machen - Tschüss, Fertigprodukte!
5 / 10
So einfach: Müsliriegel selber machen
So einfach: Müsliriegel selber machen viki2win / iStock

Das brauchen Sie für sechs bis acht Müsliriegel:

  • 225 ml Erdnussbutter
  • 150 ml Honig
  • 150 ml Kokosöl
  • 300 g Müsli (oder Haferflocken)
  • 20 g Schoko-Splitter
  • 20 g Mandel-Splitter
  • 20 g Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. In einem Topf auf dem Herd bei mittlerer Hitze Erdnussbutter, Honig und Kokosöl schmelzen
  2. Von der Flamme nehmen und Müsli, Mandel-Splitter, Schoko-Splitter und Kokosraspeln unterheben
  3. Auf einem Backblech zu einem Rechteck (L: 30 cm x B: 20 cm x H: 2 cm) verteilen
  4. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank aushärten lassen
  5. Auf dem Bleck in Riegel schneiden

Im Kühlschrank halten sich die Müsli-Riegel für circa eine bis zwei Wochen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';