Wachs in meinen Händen Kerzen einfach selber gestalten - so geht's!

Kerzen verzieren – so einfach geht‘s
Zum Beispiel mit Servietten lassen sich Kerzen wunderschön gestalten.

Bastelabende machen in der Winterzeit besonders viel Freude. Viel Spaß macht es, ganz individuell Kerzen selber zu gestalten. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Gerade, wenn es draußen grau und nass ist, ist Kerzenlicht so unendlich gemütlich. Diese Lichtquellen gibt es in den unterschiedlichsten Designs zu kaufen – doch leider sind die oft teuer. Dabei lassen sich schlichte Stumpenkerzen (ab 95 Cent) in kleine Kunstwerke verwandeln - ganz einfach mit der Serviettentechnik (Anleitung siehe unten).

Lesen Sie auch: Mit diesen Tricks brennen Ihre Kerzen länger

Ganz wichtig ist dabei der richtige Kleber (Bastelladen, zum Beispiel Hobbyline: Kerzen Potch, ab 5 Euro) und ein weicher Pinsel. Auf hellen Kerzen wirken die Serviettenverzierungen besonders gut. Wer dunkle Farben bevorzugt, überträgt die Motive erst auf weiße Wachsplatten (im Bastelladen für etwa 2,50 Euro), so kommen die Details perfekt zur Geltung. Viel Freude beim Basteln!

 

Was Sie zum Gestalten von Kerzen benötigen

Um Ihr Kreativprojekt in die Tat umzusetzen, brauchen Sie nur Folgendes: Stumpenkerze, Motivservietten, Serviettenkleber für Kerzen, eine Schere und weiche Pinsel.

Sehen Sie hier, wie Sie Kerzen besonders einfach anzünden können (Artikel geht unter dem Video weiter):

 
 

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit Serviettentechnik verzieren

  1. Das Motiv mit der Schere ausschneiden. Sanftere Kanten gibt es durch Ausreißen – so wirken die Ränder später so, als würden sie auslaufen.
  2. Die einzelnen Serviettenlagen voneinander trennen, nur die bedruckte wird verwendet. Das ist wichtig, damit Sie nachher nicht mehrere Schichten auf der Kerze haben, von denen nur die unterste (nicht bedruckte) an der Kerze haftet.
  3. Kerze großzügig mit Kleber einstreichen, Motiv aufkleben und dick mit Kleber bedecken.
  4. Warten, bis der Kleber getrocknet ist und schön können Sie die gemütlichen Stunden mit tollem Licht einläuten!

Wie das Ganze am Ende aussehen kann, sehen Sie hier: Liedertexte oder Engel machen sich besonders in der Weihnachtszeit sehr gut.


 

Auch ein schönes Motiv sind Servietten in altertümlicher Briefoptik. Übrigens können Sie Kerzen noch mit weiteren Elementen, wie zum Beispiel etwas Bast, schmücken.


 

Für den Sommer, wo Kerzen auch für schöne Stimmungen sorgen können, eignet sich zum Beispiel ein florales Motiv wie dieses hier:


 

Wie Sie Wachsflecken (und andere kleine Missgeschicke) beseitigen können, lesen Sie übrigens HIER.

Sehen Sie in diesem Video außerdem eine weitere Variante des Verzierens mithilfe der Serviettentechnik:



 

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.