Achtung!

Hyazinthen

Aus der Serie: 10 giftige Frühlingsblumen für Haustiere

Ganz zaghaft schaut die Sonne um die Ecke - und bis sie ihre volle Kraft erreicht hat, holen wir uns mit bunten Blumen den Frühling ins Haus. Aber Vorsicht: Einige Frühlingsblumen können für unsere Vierbeiner giftig sein.

3 / 10
iStock

Pferde, Hunde, Katzen, Nager und Vögel: Sie alle können schwere Schäden davon tragen, wenn sie der hübschen Hyazinthe zu nahe kommen. Das in der Pflanze enthaltene Calciumoxalat kann die Schleimhäute reizen, zu Schluckbeschwerden führen und Magen- und Darmbeschwerden hervorrufen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';