Trauriger Abschied

Herzogin Kate & Prinz William trauern um Familienhund Lupo

Trauriger Abschied, Prinz William und Herzogin Kate mussten Familienhund Lupo nach neun gemeinsamen Jahren zu Grabe tragen.

Prinz William und Herzogin Kate.
Familienhund Lupo ist gestorben, Herzogin Kate und Prinz William trauern um ihren treuen Gefährten. Foto: Karwai Tang/WireImage

Kate und William trauern um treuen Familienhund

Neun Jahre lang begleitete Familienhund Lupo die britische Königsfamilie, nun mussten Prinz William und Herzogin Kate Abschied von ihrem treuen Begleiter nehmen. Lupo verstarb bereits am letzten Wochenende, nun machten die Royals den Tod des Vierbeiners in den sozialen Netzwerken öffentlich: "In den letzten neun Jahren war Lupo das Herz unserer Familie. Wir werden ihn so sehr vermissen."

Hund Lupo stammt aus der Zucht von Herzogin Kates Eltern, das Tier war ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk an das royale Paar im Jahr 2011. Lupo wurde neun Jahre alt, woran das Tier starb, gaben Prinz William und seine Gattin nicht bekannt.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lupo wurde von der britischen Königsfamilie geliebt

Lupo schien einen ganz besonderen Stellenwert im Herzen der Königsfamilie zu haben. Prinz William und Herzogin Kate wurden oft mit dem Hund zusammen abgelichtet, der Vierbeiner schien seinen Menschen auf Schritt und Tritt zu folgen. Auch auf offiziellen Fotos durfte Lupo nicht fehlen, auf dem ersten Foto von Kate, William und ihrem 2013 geborenen Sohn Prinz George war auch der treue Lupo zu sehen.

Die Tierliebe scheint in der Familie zu lieben, die Queen ist als Hunde- und Pferdenärrin bekannt, Charles hat Hunde und auch William liebt Tiere. Der Abschied von Lupo hat ihn und Kate schwer getroffen und auch ihre drei Kinder George, Charlotte und Louis werden ihren treuen Wegbegleiter Lupo wohl sehr vermissen.