Liebenswert wird geladen...
Herzkino

Helmut Zierl: So bleibt ihm Rosamunde Pilcher in Erinnerung

Seine markante Stimme und seine Präsenz auf der Bühne und vor der Kamera sind die Markenzeichen von Helmut Zierl. Am 10. Februar ist der 64-Jährige im Rosamunde-Pilcher-Film 'Die Braut meines Bruders' (20:15 Uhr, ZDF) zu sehen. Was er uns im Interview verraten hat:

Helmut Zierl: So bleibt ihm Rosamunde Pilcher in Erinnerung
Helmut Zierl blickt auf eine lange Karriere zurück. Target Presse Agentur Gmbh/Getty Images

In der neuen Rosamunde-Pilcher-Verfilmung 'Die Braut meines Bruders' geht es um die schwangere Emma (Anna Hausburg), die eine Scheinehe mit dem schwulen Fußballer Marc (Joscha Kiefer) eingehen will. Helmut Zierl schlüpft in die Rolle von William, dem Vater von Marc und Charles (Manuel Mairhofer). Doch dann verlieben sich Emma und Charles ineinander ...

Wir haben mit Helmut Zierl über seine Rolle und den plötzlichen Tod von Rosamunde Pilcher (wir berichteten) gesprochen.

Helmut Zierl im Interview

Liebenswert: Herr Zierl, wie war der Start ins neue Jahr für Sie und was haben Sie sich für das Jahr 2019 vorgenommen?

Helmut Zierl: Der Start war sehr arbeitsintensiv, denn ich habe meine Tournee 'Tod eines Handlungsreisenden' (Theaterstück mit Zierl in der Titelrolle, Anmerkung d. Red.) fortgesetzt. Jetzt bin ich damit durch und werde 2020 letztmalig mit dem Stück durch Deutschland,die Schweiz und Österreich „tingeln“. Vorsätze für 2019 habe ich nicht. Es kommt eh alles so wie's kommt ...

In 'Rosamunde Pilcher: Die Braut meines Bruders' spielen Sie den Vater eines Fußballers. Interessieren Sie sich auch privat für Fußball?

Ja, leidenschaftlich sogar.

Video: Die fünf besten deutschen Vorabendserien (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

Ihr Filmsohn ist schwul, für ihn heikel, da er sich vor einem Outing aufgrund seiner anvisierten Profi-Karriere fürchtet. Können Sie diese Angst nachvollziehen?

Das ist ein ernsthaftes Thema. Es gibt sicher viele Profis, die sich vor einem Outing fürchten, weil gegnerische Fans, Ultras und Hooligans ihnen das Leben schwer machen würden.

Ihre Rolle ist sehr ehrgeizig – vor allem in Bezug auf die Karriere seiner Kinder. Sie selbst haben drei Söhne. Welche Werte geben Sie Ihren Kindern mit auf den Weg?

Sie sollen selbst entscheiden, was für sie wichtig ist, und ich glaube, sie haben verstanden, dass Karriere und Geld nicht unbedingt die Voraussetzungen für ein glückliches Leben sind.

Rosamunde Pilcher ist gerade mit 94 Jahren verstorben. Was verbinden Sie mit der Schriftstellerin?

Ich habe mittlerweile viermal in Pilcher-Verfilmungen mitwirken dürfen, habe Mrs. Pilcher sogar einmal bei Dreharbeiten kennengelernt. Sie wird mir als bescheidene, sympathische und sehr humorvolle Frau in Erinnerung bleiben. Es ist bewundernswert, was für einen Erfolg sie allein in Deutschland hatte.

Zur Person:

Ob auf Theaterbühnen, vor der Kamera oder dem Synchronsprecher-Mikrofon. Helmut Zierl blickt mittlerweile auf eine über 35-jährige Karriere als Schauspieler und Sprecher zurück. Er spielte u.a. die Hauptrolle in der TV-Serie 'Familie Sonnenfeld“'und wirkte bei zahlreichen Ausgaben von 'Tatort', 'Das Traumschiff' und 'Die Inselärztin' mit. Privat ist der dreifache Vater mit seiner Freundin, der Sozialpädagogin Sabrina Böcker, glücklich.

Lesen Sie auch:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';