Liebenswert wird geladen...
"Mir kamen die Tränen"

Hella Brice: Liebesbrief von ihrem toten Mann Pierre

Emotionaler Fund für Hella Brice: Sie fand einen ihr nicht bekannten Liebesbrief ihres verstorbenen Mannes Pierre.

Hella Brice: Liebesbrief von ihrem toten Mann Pierre
Pierre Brice und seine Hella waren über 30 Jahre verheiratet. 2015 verstarb der Schauspieler. Ralph Orlowski/Getty Images

"Pierres Seele ist jetzt frei", sagte Hella Brice im vorletzten Sommer. Vor vier Jahren starb ihr Mann. Die letzten Stunden war sie bei dem 'Winnetou'-Darsteller: "Er hatte die Augen geschlossen, und ich glaube, dass er mir zugehört hat, aber er ist nicht mehr aufgewacht." Sie hielt ihren Schatz im Arm, bis er seinen allerletzten Atemzug machte. Es war der wohl schlimmste Abschied in Hella Brices Leben!

Bis heute fällt der Witwe der Alltag ohne ihren Pierre sehr schwer. Vielleicht schreibt sie irgendwann ein Buch. Momentan sortiert sie gerade alte Unterlagen, erzählte sie der Zeitung 'tz' vor zwei Jahren.

Lesen Sie auch: Trauerhilfe - Abschied nehmen lernen

"Ich werde dich immer lieben! "

Dabei fiel Hella ein rührendes Schriftstück in die Hände! "Ich wollte eines seiner Bücher einem Nachbarn schenken. Da flatterte plötzlich ein Zettel heraus, auf dem Pierre einst schrieb: 'Ich habe dich geliebt, ich liebe dich, und ich werde dich immer lieben!' Ich konnte nichts mehr sagen, mir kamen die Tränen."

Pierre Brice und Hella waren 35 Jahre verheiratet. Nur drei Wochen vor dem Hochzeitstag der beiden verstarb der 86-Jährige in Frankreich. Pierre Brice wurde mit seiner Darstellung des Winnetou in den Karl-May-Filmen zur Schauspiellegende. 1992 erhielt er außerdem das Bundesverdienstkreuz.

Dieses Thema dürfte Sie ebenfalls interessieren:

Christiane Hörbiger: Stark trotz großer Trauer

Video: Wenn ich mal nicht mehr da bin ...

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';