Anti-Pollution Faltenfalle Luftverschmutzung: Umweltschutz für die Haut

Schmutzige Luft schadet unserer Haut, die Folge sind Unreinheiten, Irritationen und eine beschleunigte Hautalterung. Anti-Pollutionen-Produkte versprechen Umweltschutz für die Haut, es geht aber auch natürlich.

Inhalt
  1. Wie Schadstoffe in der Luft unsere Haut belasten
  2. Umweltschutz für die Haut
  3. Anti-Pollution ganz natürlich
 

Wie Schadstoffe in der Luft unsere Haut belasten

Abgase, Staubpartikel, Ozon und Rauch belasten nicht nur unsere Umwelt, sondern auch unsere Haut. Die Luftverschmutzung der wir nahezu täglich ausgesetzt sind ist für Hautunreinheiten, Rötungen und beschleunigte Hautalterung verantwortlich. Die Ablagerungen auf der Haut führen dazu, dass sie nicht mehr genug Sauerstoff bekommt. Hinzu kommen UV-Strahlen, die unserer Haut ebenfalls zu schaffen machen.  Großstädter altern optisch schneller als Menschen, die auf dem Land wohnen. Dies haben mittlerweile einige Studien belegt. Doch wir können unsere Haut schützen.

Vielleicht auch interessant: Rote Flecken im Gesicht? Was wirklich dagegen hilft

 

Umweltschutz für die Haut

Die Kosmetikindustrie hat sogenannte Anti-Pollution-Produkte entwickelt, die unsere Haut vor Umwelteinflüssen schützen. Diese Produkte spenden der Haut viel Feuchtigkeit, denn die Schadstoffe dringen leichter in trockene Haut ein. Außerdem enthalten diese Pflegeprodukte Antioxidantien wie Vitamin A, Vitamin E und Vitamin C. Zudem ist in vielen dieser Cremes bereits ein Lichtschutzfaktor enthalten, um unsere Haut vor aggressiver UV-Strahlung zu schützen.

 

Anti-Pollution ganz natürlich

Im Bereich der Naturkosmetik gibt es bereits ein breites Spektrum an Anti-Pollution-Produkten. Doch auch ohne Cremetiegel kann man den schädlichen Umwelteinflüssen Grenzen aufzeigen.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die halbe Miete. Antioxidantien können beispielsweise problemlos durch die Nahrung aufgenommen werden. Sie sind unter anderem in Tomaten, Blaubeeren, Karotten, Zitrusfrüchte, Avocados und Brokkoli vorhanden. Sogar in Kaffee und Rotwein sind Antioxidantien, hier gilt natürlich ein maßvoller Genuss.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

 

Auch von außen kann unsrer Haut ganz natürlich geholfen werden. Eine Maske aus Honig und ein paar Tropfen Zitronensaft mindern die Faltenbildung. Gegen Rötungen wirkt eine Maske aus Quark und püriertem Lauch wahre Wunder.

Nahezu unerlässlich ist die tägliche gründliche Reinigung der Haut, um sie von allen Verschmutzungen zu befreien. Nur so kann auch unsere Haut wieder richtig durchatmen. Für eine ganz natürliche Reinigungsmilch einfach etwas Buttermilch mit ein paar Tropfen Fruchtsaft versetzten. So wird die Haut gründlich geklärt, ohne dabei auszutrocknen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Artischocken sind gesund und ideal zum Abnehmen
Bessere Lebensmittel kaufen: Die gesündere Alternative
Naturkosmetik selber machen

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Unser Adventskalender
Plätzchen PDF
Unsere Lieblings-Plätzchenrezepte
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.