Aktive Freizeitgestaltung Die schönsten Winterwanderwege in Deutschland

Weiße Atemwolken vor dem Mund und knirschenden Schnee unter den Füßen: Fünf Winterwanderwege wie aus dem Märchen.

Die schönsten Winterwanderwege in Deutschland
Die Rhön erstreckt sich auf etwa 180 Kilometer durch drei Bundesländer.
Inhalt
  1. Darß: Zum Leuchtturm
  2. Die Rhön: Geisa in Thüringen
  3. Schwarzwald: Rund um St. Märgen
  4. Sächsische Schweiz: Zur Basteibrücke
  5. Uffing: Am Staffelsee
 

Darß: Zum Leuchtturm

Ein endloser Strand, meist ohne Menschen weit und breit: Auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst an der Ostseeküste zwischen Rostock und Stralsund gibt es im Winter Ruhe pur. Allein die malerischmystischen Eisformationen an den Holzstelen im Wasser sind ein wunderschöner Anblick. Besonders empfehlenswert ist eine Wanderung im winterlichen Nationalpark von Prerow zum Leuchtturm „Darßer Ort“ (4 Kilometer). Wer die 134 Stufen des Leuchtturms erklimmt, wird mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Infos: Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst, Tel. 038324 / 6400, www.fischland-darss-zingst.de

 

Die Rhön: Geisa in Thüringen

Zu den schönsten Wanderwegen unserer Heimat zählt der Hochrhöner. Auf etwa 180 Kilometern erstreckt er sich durch das Herz Deutschlands und durch drei Bundesländer – vom weltbekannten Kurort Bad Kissingen bis ins Soleheilbad Bad Salzungen. Es bieten sich mehrtägige Wanderungen, aber auch Tagestouren an. Zum Beispiel die Extratour in Geisa in der thüringischen Rhön zur Grenzbegegnungsstätte Point Alpha (9 Kilometer). Einen Besuch ist auch das Schloss Geisa wert, in dem es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen gibt. Infos: Tourismusportal Rhön, Tel. 09749 / 91 22 11, www.rhoen.de

 

Schwarzwald: Rund um St. Märgen

Verschneite Wälder und frische Höhenluft genießen Naturfreunde im Winter im Hochschwarzwald. Zu den täglich geprüften und auch geräumten Wanderwegen zählt die Tour rund um den Luftkurort St. Märgen (3 Kilometer). Sie führt zur ca. 250 Jahre alten Rankmühle. Dort haben Wanderer eine wunderschöne Aussicht über den Ort, die Klosterkirche und die umliegenden Schwarzwaldberge. Infos: Tourismus Baden-Württemberg, Tel. 0711 / 23 85 80, www.tourismus-bw.de

Video: 5 beliebte Kurorte in Deutschland (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

 
 

Sächsische Schweiz: Zur Basteibrücke

Noch ist das Elbsandsteingebirge im Winter ein Geheimtipp, denn ab November kehrt hier Ruhe ein. Umso intensiver ist das Landschaftserlebnis. Fällt Schnee auf die majestätischen Tafelberge, ergeben sich unvergessliche Eindrücke. Wie eine mächtige Sandburg ragt die berühmte Basteibrücke zwischen den Wäldern hervor. 6 Kilometer lang ist die Tour dorthin. Infos: Tourismusverband Sächsische Schweiz, Tel. 03501 / 47 01 47, www.saechsische-schweiz.de

 

Uffing: Am Staffelsee

Die Region Uffing am Staffelsee ist ein wahr gewordenes Wanderparadies. Direkt am Rande der Alpen, rund 60 Kilometer von München entfernt, befindet sich der flache, moorige See mit seinen insgesamt sieben Inseln. Um den ganzen See führt ein 22 Kilometer langer Rundwanderweg. Alternativ gibt es eine wunderschöne 5,5 Kilometer lange Tour um die „Kleine Staffelseeschleife“. Infos: BAYregio, Tel. 089 / 95 48 05 19, www.bayregio.de

Hier weiterlesen: 

 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Die besten Angebote
Amazon Prime Days 2019 Die besten Angebote
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
5 Fehler beim Augen-Make-up, die Sie älter aussehen lassen
Augen-Make-up Diese 5 Fehler machen Sie älter
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.