Hausmannskost Bohneneintopf: Die Vielfalt des deftigen Klassikers

Der Bohneneintopf gilt als Klassiker der deftigen Küche. Das Gericht lässt sich mit unterschiedlichen Zutaten immer wieder neu definieren.

Ein Klassiker der deftigen Küche: Der Bohneneintopf.
Ein Klassiker der deftigen Küche: Der Bohneneintopf.

 

Die Vielfalt der gesunden Hülsenfrüchte

Bohnen beeindrucken durch ihre Vielfalt, grün, weiß oder rot, die Hülsenfrüchte bedienen verschiedene Geschmäcker und sind zudem reich an pflanzlichem Eiweiß.  Bohnen erfreuen sich in Form von leckeren Bohnensalaten, als gesunde Beilage zu deftigen Fleischgerichten oder in sättigenden Eintöpfen großer Beliebtheit. Das Rezept von einem klassischen Bohneneintof kann nach Belieben variiert werden.

 

Grüner Bohneneintopf mit Rindfleisch

Zutaten für vier Personen

  • 4 Zwiebeln
  • 2 Rinderbeinscheiben (à 400 g)
  • 4 El Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1600 ml Fleischbrühe
  • 600 g grüne Bohnen
  • 500 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • 10 Stiele Bohnenkraut
  • 2 reife Birnen
  • 2 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, die Rinderbeinscheiben an der Haut leicht einschneiden. Das Fleisch in Öl rundherum leicht anbraten, die Zwiebeln hinzugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und dann mit der Brühe ablöschen. Für eineinhalb Stunden köcheln lassen.
Die Bohnen putzen, waschen und halbieren. Die Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Birnen schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Die Bohnenkrautblätter von den Stielen zupfen.
Nachdem das Fleisch mit den Zwiebeln eineinviertel Stunden geköchelt hat, können Bohnenkraut, Kartoffeln und Bohnen hinzugegeben werden. Die Birnen werden weitere zehn Minuten später hinzugefügt.
Nach dem Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und in kleine Stücke schneiden. Dabei gegebenenfalls die Sehnen entfernen. Die Petersilie fein hacken und zusammen mit dem Fleisch in den Eintopf geben.

Unter dem Video geht es weiter.  
 

 

Der Bohneneintopf ist ebenso mit anderen Fleischsorten beliebt. Der Eintopf kann mit kräftigem Kassler, herzhaften Mettenden oder Geflügel dem eigenen Geschmack angepasst werden. Mit verschiedenen Gewürzen und Gemüsesorten kann jeder Hobbykoch seinem Bohneneintopf eine ganz besondere Note verleihen, auch eine rein vegetarische Variante ist sättigend und schmackhaft.
Wer keine frischen Bohnen zur Hand hat, kann getrost auf tiefgekühlte Bohnen zurückgreifen.

Weitere inspirierende Rezepte:
Erbsensuppe wie bei Oma: Das Rezept
Hühnersuppe: Deshalb ist sie so gesund
Staudenselleriesuppe mit Hackbällchen – das Rezept

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.