Liebenswert wird geladen...
Fruchtig und lecker

Apfelmus und Apfelkompott nach Omas Rezept

Zu Kartoffelpuffern oder pur, Apfelmus und Apfelkompott ist ein echter Genuss und nach Omas Rezept einfach selber zu machen.

Zu Milchreis, Kartoffelpuffern, ganz pur aus dem Glas gelöffelt, Apfelmus ist ebenso wie Apfelkompott ein fruchtiger Genuss, den wir schon als Kinder gerne mochten. Dank Omas Rezeptbuch sind die Leckereien im Handumdrehen selbst gemacht.

Omas Rezept für Apfelmus

Zutaten für etwa vier Personen:

  • 1 kg Äpfel (Sorte je nach Belieben)
  • 2 Vanilleschoten
  • 80 ml Bio-Apfelsaft
  • 2 EL Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • ½ Zitrone

Zubereitung:

Das Mark aus den Vanilleschoten kratzen. Die Äpfel gründlich waschen, schälen, vierteln und entkernen, anschließend in kleine Stücke schneiden und mit dem Saft der halben Zitrone beträufeln. Den Apfelsaft in einem Topf mit dem Vanillemark und den Vanilleschoten, dem Zucker und der Zimtstangen zu Kochen bringen. Die Apfelstücke hinzugeben und alles etwa 15 bis 20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen.
Die Vanilleschoten und Zimtstange entfernen und die Äpfel pürieren, bis ein gleichmäßiges Mus entstanden ist.
Apfelmus kann warm oder kalt serviert werden. Das Mus kann noch kochend heiß in gut gereinigte Gläser mit Schraubverschluss gefüllt werden und ist so über mehrere Monate haltbar.

Auch lecker: Saftiger Apfel-Zimt-Kuchen (unter dem Video geht es mit dem Apfelkompott weiter):

Omas Apfelkompott

Zutaten für etwa vier Personen:

  • 750 g Äpfel (Sorte nach Belieben)
  • 2 EL Rosinen (können bei Bedarf weggelassen werden)
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 500 ml Wasser
  • 0.25 TL Zimt
  • 1 Zitrone
  • 80 g Zucker

Zubereitung:

Die Zitronenschale abreiben und zur Seite stellen, den Saft der Zitrone auspressen. Die Äpfel gründlich waschen, schälen und entkernen. Dann in grobe Stücke schneiden.
In einem großen Topf Wasser mit dem Vanillezucker, dem Zimt, der Zitronenschale, dem Zucker, dem Zitronensaft und den Rosinen aufkochen. Die Apfelstücke dazugeben und abgedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.
Das Kompott kann wie das Apfelmus direkt nach dem Kochen in Gläser gefüllt werden, damit es länger haltbar ist.

Extra-Tipp: Das Kompott lauwarm servieren und mit etwas gemahlenem Zimt und Mandelsplittern servieren.

Noch mehr leckere Rezepte:
Apfel-Streuselkuchen: Das Rezept aus Omas Backbuch
Apfelkuchen-Kekse einfach selber backen
Pflaumenmus nach Omas Rezept einfach selber machen

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';