Infektionswege

Aerosole: So verbreitet sich das Coronavirus über die Luft

Das Coronavirus kennt verschiedene Infektionswege. Was es mit Aerosolen in der Luft auf sich hat.

Inhalieren von Viren durch Luftübertragung.
Covid 19 kann sich über Aerosol-Partikel in der Luft verbreiten. Foto: aerogondo / iStock
Auf Pinterest merken

Was sind Aerosole?

Unter Aerosolen sind winzige Partikel zu verstehen, die minutenlang, mitunter sogar über Stunden in der Luft schweben können. Diese Partikel entstehen beispielsweise beim Singen oder Sprechen an den Stimmlippen im Kehlkopf.

Über diese Aerosole können Infektionskrankheiten wie beispielsweise Tuberkulose oder Masern übertragen werden. Und eben auch Covid 19. Dabei ist kein direkter Kontakt mit infizierten Personen nötig, es kann reichen, die Luft in einem Raum einzuatmen, in dem sich zuvor ein Infizierter aufgehalten hat.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kann sich das Coronavirus über die Luft ausbreiten?

Verschiedene Forschungsgruppen konnten mittlerweile nachweisen, dass sich Coronaviren in Aersolen befinden können. So könnte das Cronavirus also durch das bloße Sprechen einer Person innerhalb eines Raumes übertragen werden. Wie lange die Viren in den Aerosol-Partikeln tatsächlich ansteckend sind konnte derzeit nicht endgültig abgeklärt werden. Fest steht jedoch, dass der hauptsächliche Übertragungsweg weiterhin die Tröpfcheninfektion ist, vor welcher Mitmenschen durch das Tragen von Masken, dem Einhalten der Abstandsregeln, regelmäßigem Händewaschen und dem Einhalten der Husten- und Niesetikette geschützt werden können.

Masken helfen Ihnen dabei, Ihre Mitmenschen zu schützen.

Sie möchten weitere Informationen zum Thema Coronavirus erhalten? Unser neuer Newsletter versorgt Sie mit Wissenswertem, Tipps, Rezepten und Ideen, die Ihr Leben jetzt einfacher und schöner machen.

Das Robert-Koch-Institut rät weiterhin dazu, einen Mindestabstand von eineinhalb Metern zu anderen Personen einzuhalten, zudem sollte Räume regelmäßig und gründlich gelüftet werden.