Sturm der Liebe: Aus diesem Grund kehrt Bela Moser zurück

Das 'Sturm der Liebe'-Comeback von Franz-Xaver Zeller (30) alias Bela Moser war bereits ein offenes Geheimnis, nun ist es offiziell. Wir verraten die bisher bekannten Details zu seiner Rückkehr.

Bei Sturm der Liebe hatte sich Bela zunächst in Romy verliebt.
Ursprünglich war Bela (Franz-Xaver Zeller) für seine Flamme Romy (Désirée von Delft) an den Fürstenhof gekommen. Was treibt ihn nun zurück?
Inhalt
  1. Mitte November ist Bela zurück am Fürstenhof
  2. Diese Frau sorgt für Belas 'Sturm der Liebe'-Comeback
  3. Ist Franz-Xaver Zeller bis zum Sommer 2020 zu sehen?

Nach den Abschieden, die es in der vergangenen Zeit am Fürstenhof zu verkraften gab und jenen, die durch den Weggang von Denise (gespielt von Helen Barke) und Joshua (gespielt von Julian Schneider) Anfang November anstehen, gibt es jetzt auch mal wieder erfreuliche Nachrichten zu verkünden! Zuschauerliebling Bela Moser (gespielt von Franz-Xaver Zeller), über dessen mögliches Comeback wir bereits berichteten, kehrt bald tatsächlich zurück.

Mehr zu 'Sturm der Liebe': Nadja Holler ist das neue Biest am Fürstenhof! Wir verraten alle Details.

 

Mitte November ist Bela zurück am Fürstenhof

Wie die ARD-Vorschau zur Serie beweist, wird er ab dem 13. oder 14. November wieder bei 'Sturm der Liebe' zu sehen sein. Am 13. November wird Franz-Xaver Zeller noch nicht als Darsteller gelistet, doch es heißt, ein alter Bekannter tauche am Fürstenhof auf, der von André (gespielt von Joachim Lätsch) "vergnügt begrüßt" werde und bei Paul eine eher verhaltene Reaktion auslöse. Verständlich, immerhin war Bela noch vor Kurzem in Pauls (gespielt von Sandro Kirtzel) mittlerweile verstorbene Frau Romy (gespielt von Désirée von Delft) verliebt.

Sehen Sie hier, wie schön die kommende Hochzeit von Denise und Joshua wird (Artikel geht unten weiter):

 
 

Diese Frau sorgt für Belas 'Sturm der Liebe'-Comeback

Mit Romy, zu deren Tod Bela noch eine rührende Karte geschrieben hatte, hängt seine Rückkehr aber nicht zusammen. Vielmehr treibt ihn "seine verlorene Liebe Mona" (gespielt von Isabell Vogelsang) nach Bichlheim, wie es dann in der Vorschau zum 14. November heißt. Eigentlich hatte das Zimmermädchen ihn noch ganz spontan nach Bangkok begleitet, da sie von seiner Dichtkunst so angetan gewesen war. Doch offenbar hielt das Glück der beiden nicht lange oder es kam am Ende gar nicht erst dazu ... Flog Mona deshalb nach Deutschland zurück?

Mehr zu 'Sturm der Liebe': So turbulent wird die Hochzeit von Denise & Joshua

André hilft dem armen Bela nun dabei, Monas Herz ein für alle Mal zu erobern, indem er ein Treffen der beiden arrangiert. Bela putzt sich dafür auch ganz besonders heraus - was allerdings dazu führt, dass Jessica (gespielt von Isabell Ege) denkt, er sei wegen ihr zurück am Fürstenhof. Später sieht dann wiederum Bela, wie sich Lucy (gespielt von Jennifer Siemann) und Paul innig umarmen und glaubt entsetzt, die beiden hätten etwas miteinander. Was für ein Gefühlschaos!

 

Ist Franz-Xaver Zeller bis zum Sommer 2020 zu sehen?

Wie lange Franz-Xaver Zeller als Bela bleiben wird, ist noch nicht bekannt. In der von seiner Schauspielagentur veröffentlichten (und dann wieder gelöschten) Mitteilung hieß es seinerzeit allerdings, er stehe von September 2019 bis Mai 2020 wieder für 'Sturm der Liebe' vor der Kamera. Das würde bedeuten, dass uns Bela bis zum Sommer nächsten Jahres erhalten bleiben könnte.

Mehr zu 'Sturm der Liebe' erfahren Sie auch in unserer großen Vorschau.

'Sturm der Liebe' läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.