Interview mit TV-Liebling

'Rote Rosen'-Star Gerry Hungbauer: Das ist sein Ehegeheimnis

'Rote Rosen'-Fanliebling Gerry Hungbauer verrät im Interview, wie er sich in Stückchen Bayern-Heimat im Norden erhält und was das Geheimnis seiner langen Ehe ist.

Gerry Hungbauer 2018 beim Movie Meets Media 2018 Event im Hotel Grand Elyssee in Hamburg.
Gerry Hungbauer lebt mit seiner Frau und den zwei Söhnen in Lüneburg - und ist weiterhin großer Bayern-Fan. Foto: Imago / xgbrcix / xFuturexImage

'Rote Rosen'-Star Gerry Hungbauer (61) hat sich seine Heimat Bayern nach Lüneburg geholt. Der Duft von gebratenen Würstchen und Grillfleisch liegt in der Luft, als der 'Rote Rosen'-Liebling sich zu Hause in Lüneburg mit 'Das Neue Blatt' zum Interview trifft.

Gerry Hungbauer ist gebürtiger Bayer

Hier lebt der gebürtige Bayer mit seinen Kindern Leopold (16) und Maximilian (12) und Ehefrau Ute (46) in einem Rotklinkerhaus auf 240 Quadratmetern. Obwohl der Serienstar seit einigen Jahren Norddeutscher ist, wird beim Besuch deutlich, dass er sich seine Heimat nach Lüneburg geholt hat …

Sehen Sie im Video, welche 'Rote Rosen'-Stars ebenfalls lange dabei sind beziehungsweise waren: (Das Interview geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Das Neue Blatt': Sie wohnen sehr schön hier!

Gerry Hungbauer: Danke, wir haben unser Haus selbst entworfen. Wir mögen großzügig geschnittene und offene Wohnräume. Wohnstube, Esszimmer und die große Küche gehen ineinander über. Vor allem wenn Freunde da sind, die stets mit Freude bewirtet werden, sind diese großen Räume herrlich. Wir sind sehr gesellig, auch spontane Gäste sind uns willkommen. Einen guten Rotwein gibt’s immer und auch ein frisch gezapftes Bier (lacht).

Vermissen Sie ihre Heimat?

Ja, das tu ich. Ich vermisse die Berge, die Esskultur und das gute Bier. Deshalb haben wir uns auch eine Bierhütte in den Garten gebaut, in die wir die eigene Zapfanlage meiner Frau, die sie von ihrem Vater geschenkt bekommen hat, eingebaut haben. Wir lieben gutes Bier. Da mir auch der Blick auf die Berge fehlte, habe ich mir im Garten selber einen großen Berg gebaut, damit ich, wenn ich aus dem Schlafzimmer gucke, immer darauf schauen kann (lacht).

"Wir erziehen unsere Jungs mit viel Liebe und Vernunft"

Sie sind seit 19 Jahren verheiratet. Was ist Ihr Glücksrezept?

Nicht lange darüber nachdenken, sondern jeden Tag versuchen, die Dinge zu meistern und das Leben gemeinsam anzupacken.

Wer ist für die Erziehung der Kinder zuständig?

Ute und ich haben sehr ähnliche Auffassungen und ziehen daher an einem Strang. Wir erziehen unsere Jungs mit viel Liebe und Vernunft.

Gerry Hungbauer und seine Söhne sind große Fußball-Fans

Wie sieht denn ein "Vater-und-Söhne-Tag" aus? Gibt es Aktivitäten, die Sie nur mit Ihren Söhnen machen?

Wir sind leidenschaftliche Fußballfans. Manchmal fahren wir auch übers Wochenende weg, beim letzten Mal waren wir in Berlin, und da hatten wir auch ein volles Programm, gemischt aus Kultur und Geschichte.

Der 'Rote Rosen'-Star lebt in Lüneburg

Seit Gerry Hungbauer bei 'Rote Rosen' ausgestiegen ist, hat er noch mehr Zeit für seine Söhne Maximilian und Leopold. In Lüneburg hat sich der Schauspieler mit seiner Familie ein Leben aufgebaut. Der Serienstar könnte sich aber durchaus vorstellen, irgendwann nach Regensburg zu ziehen. "Wir sind ein Team", schwärmt er von seiner Frau. Eine klassische Arbeitsaufteilung gebe es bei den beiden nicht.

* Affiliate Link