Liebenswert wird geladen...
Herzhaft lecker

Rezept-Idee: Schinkenhörnchen selber backen

Mit diesem Rezept gelingen Schinkenhörnchen für die nächste Party oder das Sonntagsfrühstück im Handumdrehen.

Schinkenhörnchen können mit Käse ergänzt werden.
Schinkenhörnchen können mit Käse ergänzt werden. tatui1761 / iStock

Für die nächste Party, das nächste Familienfrühstück oder einfach als herzhafter Snack zwischendurch, Schinkenhörnchen passen zu vielen Gelegenheiten und sind ohne großen Aufwand in der heimischen Küche selbst gebacken.

Lesen Sie auch: Kürbismuffins: Süß und herzhaft ein Genuss

Das klassische Rezept für Schinkenhörnchen

Zutaten für etwa 40 Hörnchen:

  • 250 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 250 g Magerquark
  • 1 Prise Salz
  • 150 g gekochter Schinken
  • 80 - 100 g mageren Rauchschinken

Zubereitung:

Das Mehl, die Butter, den Quark mit dem Salz zu einem glatten Teig verkneten, der nicht klebt (nach Bedarf mehr Mehl hinzugeben). Den fertigen Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Für mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig dünn ausrollen und in etwa zehn Zentimeter lange Streifen schneiden, welche wiederum in zehn Zentimeter große Vierecke geschnitten werden. Den Schinken ebenfalls in feine Streifen schneiden, beide Sorten gut miteinander vermengen und in die Mitte der Teigstücke geben. Den Teig um die Füllung zu Hörnchen formen.

Die Schinkenhörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und nach Belieben mit etwas Kümmel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Elektroherd) für 25 Minuten backen. Die Schinkenhörnchen nach der Backzeit etwas abkühlen lassen und lauwarm servieren.

Unter dem Video geht es noch weiter.

Hörnchen mit Blätterteig

Die Schinkenhörnchen können ebenso mit Blätterteig, gemacht werden. Der Blätterteig kann fertig gekauft, oder einfach selbst gemacht werden. Lesen Sie hier mehr dazu: Blätterteig: 3 leckere & schnelle Rezepte

Die Füllung darf natürlich ebenfalls variieren, beispielsweise kann der Schinken zusätzlich mit etwas Käse vermengt werden. Oder Sie streuen vor den Backen geriebenen Käse auf die Hörnchen. Zu der Füllung können scharf angebratener Speck oder gebratene Zwiebeln gegeben werden. Mit etwas Fantasie können die Schinkenhörnchen immer wieder neu erfunden werden.

Vielleicht auch interessant:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';