Sparen Preisanstieg bei Urlaubsflügen: So vermeiden Sie die Kostenfalle

Preise für viele Flugstrecken in den Urlaub steigen. Das sollten Sie bei Ihrer Planung beachten, um nicht in die Kostenfalle zu tappen.

Preisanstieg bei Urlaubsflügen: So vermeiden Sie die Kostenfalle
Beim Flugpreis können Sie trotz Preisanstieg sparen, wenn Sie einige Dinge beachten.
Inhalt
  1. Frühzeitig planen, um beim Flug zu sparen
  2. Bei der Buchung beachten
  3. Größere Nachfrage nach Urlaubsflügen

Konkurrenz belebt das Geschäft – und wenn die Konkurrenz fehlt, hat der Kunde das Nachsehen. Das gilt aktuell vor allem für Flugreisen. Durch die Pleite von Air Berlin haben auf einigen Strecken die Preise schon deutlich angezogen. Laut einer Analyse sind auf Strecken ohne funktionierenden Wettbewerb Tickets rund neun Prozent teurer.

 

Frühzeitig planen, um beim Flug zu sparen

Denn vor allem zu beliebten Zielen und an begehrten Tagen wird es in diesem Jahr deutlich teurer. So hat zum Beispiel die Firma Kayak, über die man im Internet Flüge buchen kann, untersucht, wie sich die Ticketpreise für beliebte Ziele entwickeln.

 

Bei der Buchung beachten

Darunter sind Mallorca, Gran Canaria und Teneriffa sowie Städte wie London, Barcelona oder Rom. An langen Wochenenden mit Feier- und Brückentagen zahlen Urlauber demnach im Schnitt zwölf Prozent mehr als 2017. Den größten Aufschlag gibt es voraussichtlich am 1. Mai. Dann sollen die Tickets etwa 19 Prozent teurer sein als im vergangenen Jahr. An Ostern und Pfingsten kosten Flüge jeweils 20 Prozent mehr als ein bis zwei Wochen später. Es gibt aber noch weitere Preistreiber. So rechnen Luftfahrtexperten mit steigenden Abgaben und höheren Kosten für Erdöl. Beides wird auf die Kunden abgewälzt. Für Ziele in Südostasien, etwa Thailand, rechnen Experten mit mehr als sechs Prozent höheren Preisen. Nach Osteuropa soll es, wegen der Fußball-WM in Russland, sieben Prozent teurer werden.

Reise online buchen? Aber sicher!
So geht's sicher  

Urlaub im Internet buchen

Wie Sie online die perfekte Reise finden und buchen.

 

Größere Nachfrage nach Urlaubsflügen

Außerdem sorgt die unsichere politische Lage in einst beliebten Urlaubsländern wie Ägypten, Tunesien oder der Türkei dafür, dass immer mehr Urlauber auf andere Ziele ausweichen. Doch mit der größeren Nachfrage steigen dann dort die Preise – nicht nur für den Flug, sondern auch für Unterkunft und Verpflegung am Urlaubsort.

Die Preise für Urlaubsflüge können Sie im Internet zum Beispiel bei www.billigflieger.de vergleichen.

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Quelle: Woche heute 

Kategorien:
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.