Ohne Chemie Natürlichen Insektenschutz schnell und einfach selber machen

Mücken, Fliegen und Wespen können uns laue Sommerabende vermiesen. Ein zuverlässiger Insektenschutz kann die Rettung sein, ganz natürlich und selbst gemacht.

Mücken, Fliegen und Wespen können uns laue Sommerabende vermiesen. Ein zuverlässiger Insektenschutz kann die Rettung sein, ganz natürlich und selbst gemacht.

Juckende Mückenstiche sind eine Qual und auch andere Insekten können einem den letzten Nerv rauben. Ohne einen zuverlässigen Insektenschutz ist somit kaum durch den Sommer zu kommen. Wer unsicher ist, wie es sich bei den handelsüblichen Produkten mit den Inhaltsstoffen verhält, kann auf einfache Hausmittel zurückgreifen oder sich aus wenigen Zutaten Insektenschutz selber machen.

Oben im Video finden Sie noch ein Rezept, wenn es mal ganz besonders schnell gehen muss.

 

So stellen Sie Ihren Insektenschutz selber her

Für einen natürlichen und chemiefreien Insektenschutz werden Kokosöl,  Neemöl und Lavendelöl gebraucht. 100 Gramm Kokosöl im Wasserbad erhitzen, drei Gramm Neemöl (ab 7,99 Euro über amazon.de) hinzugeben und etwa 25 Tropfen Lavendelöl dazugeben. Kräftig umrühren, abkühlen lassen und bei Bedarf auf die Haut auftragen.

Wie Sie sich an sommerlichen Tagen im Garten und auf der Terrasse vor Wespen schützen können, lesen Sie hier. Wespen vertreiben: 10 Hausmittel und wie gut sie wirklich sind

 

Mückenspray selber machen

Für unterwegs ist ein Mückenspray durchaus praktisch und einfach in der Handhabung. Einfach eine halbe Tasse abgekochtes Wasser mit einem Esslöffel Alkohol (auf Hautverträglichkeit achten) und drei Tropfen Pfefferminzöl oder acht Tropfen Citronellaöl mischen.
Die Zutaten einfach nacheinander in ein gründlich gesäubertes Sprühfläschen geben und kräftig schütteln, bis sich alles miteinander vermischt hat. Bei Bedarf direkt auf die Haut sprühen, dabei darauf achten, dass nichts von dem Mückenspray in die Augen kommt.
Wer bei dem Spray lieber auf den Alkohol verzichten möchte, kann auf Hamameliswasser (beispielsweise über amazon.de) zurückgreifen. Gerade wenn das Mückenspray für den Schutz vor Mücken bei Kindern angewendet werden soll, sollte kein Alkohol verwendet werden.

Mit den ätherischen Ölen kann nach Belieben experimentiert werden, je nachdem, welcher Geruch der eigenen Nase  liegt. Auch das Mischen verschiedene Öle ist ein eine beliebte Option.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Mückenstiche mit Hitze behandeln
Was hilft gegen Mücken?
Was hilft gegen Mückenstiche?

 

Kategorien:
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Tolle Preise Das Sommerlaune-Gewinnspiel 2018
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter

 

logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.