Liebenswert wird geladen...
Hausmannskost

Köstliches Gulasch-Rezept

Gulasch ist in Deutschland ein beliebtes Essen in der kälteren Jahreszeit. Wir haben für Sie eine einfache Rezept-Variante zusammengestellt.

Leckeres Gulasch Rezept mit Salzkartoffeln.
Leckeres Gulasch-Rezept mit Salzkartoffeln. svariophoto/ iStock

Kosten Sie die verbleibenden kalten Tage aus und gönnen Sie sich winterliche Hausmannskost. Wie wäre es beispielsweise mit einem saftigen Gulasch vom Rind mit Paprika und Salzkartoffeln? Probieren Sie unsere raffinierte Rezept-Idee:

Gulasch mit Paprika und Salzkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Gulasch vom Rind

  • 1 kg Kartoffeln

  • 400 g Schalotten

  • 2 rote Paprikaschoten

  • 400 ml Brühe

  • 200 ml Rotwein (durch Rinderfond ersetzbar)

  • 1/2 Tube Tomatenmark

  • 3 EL Butterschmalz

  • 1 Knoblauchzehe

  • etwas abgeriebene Zitronenschale

  • 2 Prisen Cayennepulver

  • 2 Prisen Paprikapulver

  • 2 Prisen Majoran

  • 1/2 TL Kümmel

  • 1 EL Salz

Dieses Video zeigt Ihnen eine leckere Alternative für Vegetarier:

Zubereitung:

1. Im ersten Schritt schneiden Sie die Schalotten in kleine Stücke, braten diese mit etwas Butterschmalz in einem Schmortopf an und stellen diese zur Seite. Danach waschen Sie die Paprika und wiederholen denselben Vorgang. Danach können Sie die Kartoffeln waschen und schälen. Anschließend zerkleinern Sie die Gewürze (bis auf das Salz) und die frische Knoblauchzehe mit einem Messer und vermengen alles mit dem Zitronenabrieb.

2. Braten Sie nun das Fleisch in dem Schmortopf an und geben Sie die Schalotten und das Tomatenmark hinzu. Nun mit Rotwein (oder Fond) ablöschen und fast verkochen lassen. Jetzt können Sie die Brühe und die Gewürze hinzugeben. Deckel drauf und alles für etwa eineinhalb Stunden schmoren lassen.

3. Im letzten Schritt müssen Sie nur noch die geschnittene Paprika in den Schmortopf hinzugeben und alles für eine Viertelstunde garen lassen - falls die Soße nicht sämig genug ist, ohne Deckel weiter köcheln lassen. Parallel dazu können Sie einen großen Topf mit Wasser befüllen, salzen und zum Kochen bringen. Danach die Kartoffeln in das Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze für 15 bis 20 Minuten kochen lassen. Sind die Kartoffeln weich genug, können Sie das Wasser abgießen und die Salzkartoffeln mit dem Gulasch auf den Tellern anrichten.

Tipp: Als Alternative zu den Salzkartoffeln können Sie auch Knödel oder Nudeln machen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Autorin: Alice Beller

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';