Liebenswert wird geladen...
Spanisches Königshaus

Königin Sofia: Kommt ihr Mann bald aus dem Exil zurück?

Königin Sofia lebt schon lange getrennt von ihrem Ehemann König Juan Carlos, dann flüchtete er ins Exil. Ein Leben im Schatten seiner Affären hatte ein Ende. Nun möchte er nach Spanien zurückkehren. Ob das überhaupt möglich ist, erfahren Sie hier.

Königin Sofia bei einem Besuch in der Musikschule Reina Sofia.
Königin Sofia engagiert sich sehr, gerade im musischen Bereich. So ist es kein Wunder, dass die Musik-Oberschule in Madrid ihren Namen trägt. Foto: Borja B. Hojas/GettyImages

Königin Sofia ist die Frau vom spanischen Ex-König Juan Carlos. So verbrachte sie fast ihr gesamtes Leben im Schatten seiner zahlreichen Affären und anderer Skandale. Die Flucht von der Justiz trieb König Juan Carlos nach Abu Dhabi und war für seine Ehefrau wie ein Befreiungsschlag. Doch jetzt möchte er zurück und ausgerechnet Königin Sofia spielt dabei eine wichtige Rolle. Welche das ist, erfahren Sie hier.

Königin Sofia: Ihr Leben an der Seite von Juan Carlos I.

Königin Sofia: Warum flüchtete ihr Mann ins Exil?

Das gemeinsame Leben von Königin Sofia und König Juan Carlos ist gepflastert mit seinen zahlreichen Frauengeschichten, kassiertem Schmiergeld und sogar einer Kreditkarten-Affäre. Zumindest beim Geld hört der Spaß für das spanische Parlament auf. Aus Angst vor der Justiz flüchtete der Ehemann von Königin Sofia ins Exil nach Abu Dhabi.

Doch der Ex-König möchte zurück nach Spanien. Vielleicht um die Weihnachtstage mit seiner Familie zu verbringen.

Nicht nur die spanischen Royals haben ihre Geheimnisse...(Der Text geht unter dem Video weiter.)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

König Juan Carlos Plan für seinen Heimweg

Dass König Juan Carlos wirklich zurück nach Spanien möchte, machte er mit einer Zahlung von 678.393,72 Euro deutlich. Sie deckt die Steuerschulden, die durch seine Kreditkarten-Affäre entstanden sind. Für den ehemaligen spanischen König wohl aber keine große Sache, denn er soll ein Vermögen im hohen einstelligen Milliardenbereich besitzen.

Ein wichtige Rolle, soll aber auch Königin Sofia spielen. Es heißt durch ihr zutun, vielleicht auch mit Hilfe einer Bürgschaft kann Juan Carlos zurückkehren. Gute Miene zum bösen Spiel hat das Königshaus auf jeden Fall schon gemacht und versendete eine gemeinsame Weihnachtskarte von Königin Sofia und König Juan Carlos.

Wer weiß, vielleicht war es auch eine Geste der Versöhnung von Königin Sophia. Denn Weihnachten ist ja immer noch das Fest der Liebe.