So lecker! Kartoffelauflauf sechsmal anders

Lieben Sie Kartoffelauflauf auch so sehr wie wir? Dann sollten Sie unbedingt unsere sechs leckeren Varianten ausprobieren. 

Kartoffelauflauf dreimal anders
Ein Kartoffelauflauf ist meistens schnell gemacht und ein Essen für die Seele.
Inhalt
  1. Kartoffelauf mit Spinat
  2. Schwedischer Kartoffelanlauf
  3. Süßkartoffelauflauf
  4. Kartoffelauflauf mit Hack
  5. Kartoffelauflauf mit Hähnchen
  6. Kartoffelauflauf mit Sahne

Aufläufe sind ein Klassiker in der Küche und das hat viele Gründe. Bei Aufläufen können wir gut Reste vom Vortag nutzen. Außerdem geht die Zubereitung schnell von der Hand. Die meiste Arbeit erledigt der Backofen für uns. Zu guter Letzt ist ein guter Auflauf ein absolutes Wohlfühlgericht und daher optimal für die kälteren Jahreszeiten. Wir präsentieren Ihnen drei Varianten des Kartoffelauflaufs. Guten Appetit!

 

Kartoffelauf mit Spinat

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1200 g festkochende Kartoffeln
  • 450 g junger Blattspinat
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Feta
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1-2 Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl


Zubereitung:

Zunächst geht es an die Béchamelsoße: Dafür die Butter in einem Topf langsam schmelzen lassen und die Butter gut unterrühren und anschwitzen lassen. Während des Rührens die Flüssigkeiten (Milch, Brüher) hinzugeben und alles aufkochen lassen. Alles fünf Minuten köcheln lassen und dabei fleißig weiterrühren. Den Topf von der Kochstelle nehmen, die Hälfte des Fetas hineinbröseln und mit Salz, Pfeffer, Muskat und dem Zitronensaft verfeinern. Dabei weiter rühren.

Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls schälen und fein schneiden. Den gewaschenen Spinat mit etwas Öl, den Zwiebeln und dem Knoblauch andünsten. Nach wenigen Minuten sollte er zusammengefallen sein. Zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln, den Spinat und die Béchamelsauce in Schichten in eine Auflaufform geben. Die Kartoffeln sollten die letzte Schichte ausmachen. Zuletzt noch etwas Sauce drüber geben und den restlichen Feta darüber bröseln. Bei 150 Grad Celsius Umluft für 60-70 Minuten backen.

Die Kartoffel-Quark-Diät: Abnehmen ohne Verzicht
5 Pfund abnehmen Kartoffel-Quark-Diät

Lecker und gesund: Der 5-Tages-Plan mit Rezepten.

 

Schwedischer Kartoffelanlauf

heißt Janssons frestelse

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1kg mehlige Kartofeln
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 Dosen Sardellen
  • Sardellen-Saft aus 1 Dose
  • 300ml Sahne
  • 100ml Milch
  • Butter
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
     

Zubereitung:

Die Kartoffeln und Zwiebeln schälen und jeweils in Scheiben schneiden. Dann die Zwiebeln anbraten. Die Auflaufform abwechselnd mit Kartoffelscheiben, Zwiebeln und den Sardellen füllen. Die Kartoffeln sollten auch wieder die letzte Schicht ausmachen. Den Saft einer Sardellendose mit der Sahne vermischen und die Milch dazugeben. Auf dem  Auflauf verteilen und abschließend die Semmelbrösel und die Butter auf den Auflauf geben. Den Auflauf bei 205 Grad Celsius Umluft circa 55 Minuten backen.

Video: Hier lernen Sie, wie Sie Kartoffeln besonders schnell pellen (Artikel wird unter dem Video fortgeführt) 

 
 

Süßkartoffelauflauf

Eine Abwechslung zur normalen Kartoffel ist die Süßkartoffel. Sie besticht durch einen leicht süßlichen Geschmack.

Zutaten für 4-6 Personen

  • 1200g Süßkartoffeln
  • ½ Bund Thymian
  • 200g Schafskäse
  • 60g Pinienkerne
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Saft einer Limette
     

Zubereitung:

Den Thymian waschen und schneiden. Die Süßkartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Thymian in eine Schüssel mit dem Olivenöl und Salz und Pfeffer geben. Alles gut miteinander vermischen und danach in eine Auflaufform geben. Bei 175 Grad Celsius Umluft für 20 Minuten backen. Danach den Schafskäse und die Pinienkerne auf dem Auflauf verteilen und noch einmal für 10-15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Limettensaft beträufeln.

 

Kartoffelauflauf mit Hack

Zutaten für 4-6 Personen: 

  • 1 kg Kartoffeln

  • 1 EL Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Öl
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 4 EL Paniermehl
  • 4 EL Schlagsahne
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Senf
  • 400 g Möhren
  • 1 kg Wirsingkohl
  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 500 ml Milch
  • geriebene Muskatnuss
  • 200 g geraspelter Raclette
  • 5 Scheiben Frühstücksspeck

Zubereitung: 

Die Kartoffeln in gesalzenes und mit Kümmel gewürztes Wasser geben und ca. 20 Minuten garen. Schälen Sie dann die Zwiebel und würfeln sie, um sie anschließend in einer Pfanne mit 1 EL Öl zu dünsten. Das Hack zusammen mit dem Paniermehl, der Sahne, dem Ei, den Zwiebelwürfeln und dem Senf verkneten. Die Masse dann mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 Bällchen daraus formen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die 20 Hackbällchen darin für etwa 10 Minuten braten.

Nun gießen Sie die Kartoffeln ab, um sie anschließend abzuschrecken. Pellen und halbieren Sie die Kartoffeln nun. Dann schälen Sie die Möhren und schneiden sie in Scheiben. Wirsing putzen, waschen und blättrig vom Strunk schneiden. Dann kochen Sie das Gemüse für ca. 4 Minuten in Salzwasser und gießen es anschließend in ein Sieb, um es abzuschrecken. Butter schmelzen, Mehl einrühren, anschwitzen. Rühren sie nun die Brühe und Milch unter und lassen das ganze ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Geben Sie jetzt alles in eine gefettete Auflaufform und gießen Sie die Soße darüber. Mit Käse bestreuen. Im Ofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C) ca. 30 Minuten garen. Jetzt können Sie abschließend noch den Speck braten, zerbröseln und über dem Auflauf verstreuen.

 

Kartoffelauflauf mit Hähnchen

Zutaten für 4 Personen: 

  • 1 kg Kartoffeln
  • ​300 g Hähnchenfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 4-5 EL geriebener Gouda
  • 200 g Champignons
  • 2 Stangen Lauch
  • 4 Tomaten
  • 4 Eier
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 800 ml Milch
  • Thymian

Zubereitung: 

Das Hähnchenfilet in Streifen schneiden. Dann die Kartoffeln schälen und anschließend vierteln. Auch Die Pilze und den Lauch schneiden. Die Tomaten in schöne große Scheiben und die getrockneten Tomaten klein schneiden. Dann kommen die klein geschnittenen Zutaten alle zusammen in eine Auflaufform.

Nun müssen die Eier aufgeschlagen und mit der Milch, und einer Prise Salz und Pfeffer verrührt werden. Anschließend die Thymianblätter unterrühren. Das Ganze dann über die Zutaten in der Auflaufform gießen und zu guter Letzt mit dem geriebenen Gouda bestreuen.

Geben Sie den Kartoffelauflauf in den vorgeheizten Backofen. Backen sie den Auflauf bei 180° C Umluft für ca. 45 Minuten.

 

Kartoffelauflauf mit Sahne

Zutaten für 4 Personen: 

  • 1 kg Kartoffeln

  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g geriebenen Gouda
  • 250 g Schlagsahne

Zubereitung: 

Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie anschließend in dünne Scheiben. Legen Sie dann die Kartoffeln in einer Auflaufform geschichtet übereinander aus.

Würzen Sie die Schlagsahne mit einer Prise Salz, Pfeffer und Muskat und gießen Sie sie dann über die Kartoffeln in die Auflaufform. Streuen Sie dann den geriebenen Gouda über die Kartoffeln.

Geben Sie die Auflaufform mit dem Auflauf dann in den vorgeheizten Ofen und Backen sie das Ganze bei 180° C für etwa 40 bis 50 Minuten.

Probieren Sie auch diese Rezepte: 

Kategorien:
Sommergewinnspiel
Jetzt mitmachen Sommergewinnspiel 2019
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.