Doppel-Interview

Janina Hartwig : "Von meinem Sohn kann ich noch viel lernen"

Sie sind ein Herz und eine Seele. Im Interview sprechen Janina Hartwig und ihr Sohn David Hell über den Lockdown und ihre Zukunft.

Janina Hartwig und ihr Sohn David 2019 bei der Premiere des Zirkus Roncalli in München.
Ein starkes Team: Janina Hartwig und ihr Sohn David. Foto: IMAGO / Zeppo
Auf Pinterest merken

Erstmals steht in der neuen – aber auch letzten – Staffel 'Um Himmels Willen' auch Janina Hartwigs (60) Sohn David Hell (16) vor der Kamera. Der Sohn des Münchener Philharmonikers Michael Hell (63) übernahm in der Folge 'Bühnenreif' eine Gastrolle. Als Schüler Lukas Schneider macht er sich Sorgen um eine Mitschülerin und bittet die von seiner Mutter gespielte Schwester Hanna um Hilfe.

David Hell und seine Mutter in der 249. Folge von 'Um Himmels Willen.'
In der 249. Folge von 'Um Himmels Willen' spielt David Hell einen Schüler, der sich vertrauensvoll an die Nonne Hanna - gespielt von seiner Mutter Janina Hartwig - wendet. Foto: ARD / Barbara Bauriedl

Im April haben die beiden verraten, wie es dazu gekommen ist und wie sich ihr Verhältnis zueinander im Lockdown verändert hat.

Kennen Sie schon die deutschen fünf besten Vorabendserien? (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Janina Hartwig und Sohn David im Interview

Alles für die Frau: Wie kam es zu Davids Schauspiel-Debüt?

Janina Hartwig: Als ich die Drehbücher für die neue Staffel erhielt, sah ich, dass es mehrere Rollen für Jungs gab. Da habe ich David gefragt, ob er Lust hätte.

David Hell: Beim Vorsprechen konnte niemand wissen, wer ich bin, da ich den Nachnamen meines Vaters trage. Dass ich allein durch mein Können überzeugen konnte, hat mich richtig glücklich gemacht.

An welchen Ratschlag Deiner Mutter erinnerst Du dich gerne zurück?

David Hell: An meinem letzten Geburtstag riet mir meine Mutter, immer auf das zu hören, was mein Herz mir sagt. Selbst dann, wenn mein Umfeld anderer Meinung ist. Natürlich muss man auch Kompromisse im Leben eingehen, aber wenn ich etwas wirklich will, soll ich dafür einstehen.

„Meine Mutter riet mir, immer auf das zu hören, was mein Herz mir sagt.“
David Hell

Janina, was bewundern Sie an Ihrem Sohn?

Janina Hartwig: Seinen Mut und die Art und Weise, wie er auch schwierige Entscheidungen konsequent, aber mit Empathie durchzieht. Von ihm kann ich noch viel lernen und mir eine Scheibe abschneiden.

Zum Weiterlesen: 'Um Himmels Willen'-Star Nina Hoger über Gartenarbeit und Eitelkeit

Wie verbringt ihr den Lockdown gemeinsam?

Janina Hartwig: Wir lernen uns jetzt noch einmal viel besser kennen! Wir kochen gemeinsam, führen viele Gespräche und ich bin stolz drauf, so einen jungen tiefdenkenden, emphatischen Sohn zu haben.

David Hell: Danke, Mama!

Hier können Sie die 'Um Himmels Willen' DVD-Staffeln kaufen:

David, wie war die zusätzliche Zeit mit Deiner Mutter für Dich?

David Hell: Es war besonders im ersten Lockdown schön, dass sie mal mehr Zeit daheim war. Mit ihr wird es nicht langweilig und deshalb hatten wir eine Menge Spaß zusammen.

Was macht ihr, um euch in der gemeinsamen Zeit nicht auf den Keks zu gehen?

Janina Hartwig: So weit kommt es gar nicht, weil ich ihn rechtzeitig daran erinnere, dass er noch ein eigenes Zimmer hat (lacht).

TV-Tipp: Die letzte Staffel von „Um Himmels Willen“ wird seit dem 30. März immer dienstags um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt