Den Durchblick bewahren Gut sehen in jedem Alter: Natürliche Hilfe für Ihre Sehkraft

Unsere Augen werden im Alter immer schlechter. Mit ein paar Tricks können wir die Sehkraft schützen.

Inhalt
  1. Grünes Gemüse für starke Augen
  2. Kaffee gegen trockene Augen
  3. Sport schützt die Netzhaut
  4. Sanfte Kosmetik
  5.  Stiefmütterchen hilft bei Fremdkörpergefühl

Kennen Sie das auch? Ohne Brille lesen – höchstens wenn wir die Arme ganz lang machen! Und auch beim Autofahren erkennen wir Konturen deutlich schlechter, wenn es dunkel ist. Dafür blenden uns andere Verkehrsteilnehmer stärker. Fest steht: Ab unserem 40. Geburtstag fängt unser Sehsinn an zu schwächeln. Doch damit müssen wir uns nicht abfinden. Oft genügen schon Kleinigkeiten, um Problemen vorzubeugen oder sie zu lindern. Wir verraten, was wir unseren Augen Gutes tun können.

 

Grünes Gemüse für starke Augen

"Iss deine Karotten, die sind gut für deine Augen!" Diesen Spruch kennen wir alle aus unserer Kindheit. Doch noch viel mehr als das in Mohrrüben steckende Vitamin A benötigt unser Auge die grünen Farbstoffe aus Spinat, Brokkoli und Co. Sie verhindern Augenerkrankungen wie die altersbedingte Makuladegeneration (AMD). Ebenso wichtig sind die blauen Farbstoffe aus Heidelbeeren, roten Trauben oder Rotkohl, welche die Sehkraft im Dunkeln verbessern.

 

Kaffee gegen trockene Augen

Rote, brennende oder juckende Augen können durch einen Mangel an Tränenflüssigkeit verursacht werden. Drei Tassen Kaffee am Tag regen die Produktion wieder an. Wichtig: Zusätzlich mindestens zwei Liter Wasser trinken. Denn nur bei ausgeglichenem Flüssigkeitshaushalt stellt der Körper Tränen her.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Sport schützt die Netzhaut

Dass Bewegung gut für Herz und Kreislauf ist, wissen wir. Aber eine neue Langzeitstudie zeigt: Regelmäßiges Joggen beugt auch der Makuladegeneration vor – einer Krankheit der Netzhaut. Mit fünf Kilometern pro Tag wird das Risiko um 50 Prozent gesenkt. Dadurch wird die Durchblutung verbessert und die Netzhaut effizienter versorgt. Wer nicht gern läuft, kann auch durch Nordic Walking seine Durchblutung verbessern.

 

Sanfte Kosmetik

Bei der Augenkosmetik sollten wir darauf achten, Allergie-getestete Produkte ohne Konservierungsmittel zu benutzen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die empfindliche Haut rund ums Auge angegriffen wird.

 
 

 Stiefmütterchen hilft bei Fremdkörpergefühl

Vor allem Frauen nach den Wechseljahren kennen es: ein Gefühl, als ob sie Sand im Auge hätten. Ursache für das Fremdkörpergefühl ist die Hormonumstellung, durch welche auch die Zusammensetzung des Tränenfilms verändert wurde. Er haftet schlechter auf dem Auge, das Organ trocknet aus. Was dagegen hilft? Einen Tee aus getrockneten Stiefmütterchenblüten (zum Beispiel über amazon.de) zubereiten, ein Mulltuch darin einweichen und es aufs Auge legen. Dreimal täglich wiederholen. Das beruhigt die Augen und wirkt abschwellend.
Quelle: Das Neue Blatt

Besuchen Sie Liebenswert doch auch auf Pinterest:
 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: 
Augendiagnostik: Das verraten die Augen über die Gesundheit

Augenmigräne: Wenn das Sehen plötzlich zur Qual wird
Augentraining: Mit diesen Übungen sehen Sie besser

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Verraten Sie uns Ihre besten Haustiertipps
Jetzt mitmachen! Verraten Sie uns Ihre Tipps für Haustiere
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.